Frage von Kamill24,

Fettabbauen und trozdem zunehmmen

Hallo, ich hab ein kleines Problem.

Und zwar habe ich am Bauch einiges an fett angesammelt und weiß nicht wie ich es wieder loskriege. ich wiege ca. 70 Kg bei einer Größe von 180 also bin ich relativ dünn, jedoch versuche ich schon lange zuzunehmen so um auf mein ideal Gewicht zukommen wären ca. 80 Kg,

jedoch fällt mir es sehr schwer da ich erstens nicht so viel hunger habe, ich esse immer 3 mal am tag und manchmal sogar nur 2 mal am tag weil ich einfach schon von wenig satt bin, aber auch wenn ich mich extra zwinge und zum frühstück mittag und Abend extra viel reinstopfe so das ich schon Bauch schmerzen kriege, nimm ich kaum an Gewicht zu.

Darüber hinaus habe ich am Bauch besonders viel fett angesammelt und woanders fast nichts an fett , ich trainiere eigentlich recht Oft mein Bauch der wird aber nicht flacher und überall steht auch das man abnehmen muss damit der Bauch flacher wird damit ein Six-Pack zusehen ist doch ich bin eigentlich recht dünn und kann nicht abnehmen. Mein Körperfett anteil liegt bei ca. 18%, wie kann ich es schaffen zuzunehmen und gleichzeitig mein Bauch flacher zu bekommen ? im Fitnessstudio war ich auch eine zeit lang hatte aber das gleiche Problem das ich kaum zugenommen habe meine Brust, Rücken , Arme Muskeln aufbauten mein Bauch aber nicht flacher wurde. Vielleicht könnt ihr mir paar Tipps geben wie ich das endlich schafe.

Antwort
von whoami,

Dass du dünn bist und trotzdem zu viel Körperfett hast, ist der Beweis dafür, dass du dich ungesund ernährst! Kalorien sind nicht so wichtig wie die Frage: woraus bestehen diese Kalorien?

Mein Rat: iss Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Eier und sehr viel Gemüse. Und streiche Brot, Reis, Kartoffeln, Nudeln und Zucker vom Speiseplan! Dann schafst du das!!!

Kommentar von Kamill24 ,

wahrscheinlich esse ich ungesund. Zuviel fettig und zuckerhaltig, werde komplett auf Pommes und solche Sachen verzichten aber auf Kartoffeln, Nudeln, Reis und Brot ?sind das nicht Kohlenhydrate ohne Fettanteil die ich bräuchte ?

Kommentar von whoami ,

Kartoffeln, Nudeln, Reis und Brot sind einfache Kohlenhydrate die der Körper nicht braucht. Kh bekommst du genug über Gemüse, Nüsse und Milchprodukte. Ein zuviel an Kh macht sich durch einen hohen Insulinspiegel bemerkbar, der als Folge hat, dass man Körperfett aufbaut, oder auch in einer Diät einfach nicht abnehmen kann! Das ist der Grund warum dein KFA nicht weniger wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community