Frage von Sai4ikx3, 33

Fett- und Muskelmessung im Fitnessstudio. Sind die Werte realistisch?

Hallo,

ich habe gestern bei uns im Fitnessstudio eine spezielle Waage ausprobiert, um den Muskel und Fettanteil messen zu lassen. Nun bin ich von dem Ergebnis etwas verwundert. Da ich nicht sonderlich viel Ahnung von sowas habe, wollte ich mal wissen, ob die Werte so realistisch sind?

Zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und bin 168 cm groß.

Ergebnisse von der Messung:

Gewicht: 84,7 kg Fett in %: 35,5 % Fettmasse: 30,1 Kg Fettfreie Masse: 54.6 kg Muskelmasse: 51,8 kg

Was mich gewundert hat, ist das Ergebnis von der Muskelmasse.

Danke schon einmal im voraus =)

Antwort
von Lingen, 33

Auf den Gramm genau messen diese Waagen das jetzt nicht, aber prinzipiell - JA, die Werte sind doch schon sehr zutreffend. Der Großteil unserer Masse dient halt dazu das wir Bewegungen ausführen können ;-)

Sollte also nicht verwundern, dass die Muskelmasse so hoch ausfällt.

Kommentar von wurststurm ,

Du solltest dein Gehirn vielleicht auch mal einschalten bevor du Ratschläge postest.

Antwort
von wurststurm, 24

Das kann ja nur Unsinn sein, denn nach den Angaben Fettfreie Masse minus Muskelmasse bleiben ja nur 2,8kg für alle Knochen, das Gehirn (schon allein 2-3 Kilo), die Haut, das Gewebe, die Organe und nicht zu vergessen die Körperflüssigkeiten, allem voran das Blut.

Ich nehme also an, dein Fettanteil wie auch dein Muskelanteil ist deutlich geringer und das was fehlt hat man dem einfach draufgeschlagen.

Das kann man so machen aber ich weiss nicht ob das clever ist. Denn an den Organen, wie dem Hirn kann man schlecht abnehmen. Oder es dauert einfach lange durch exzessiven Konsum von Alkohol, der Bild Zeitung und RTL.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community