Frage von jowit, 5

Fahrradschuhe Sohle ankleben

Bei meinen schon älteren Fahrradschuhen hat sich die Sohle gelöst. Die Schuhe sehen für das Alter noch akzeptabel aus und möchte sie nicht wegschmeißen, wer hat von euch schon mal die Sohle wieder angeklebt und welchen Klebstoff hat er verwendet??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SportyWomen, 5

Ich habe meine Schuhe in der Vergangenheit häufiger geklebt. Wenn die Sohlen nur an einer kleinen Stelle am Rande des Schuhs gelöst haben, habe ich Sekundenkleber genommen.

Für großflächige Stellen (zum Beispiel wenn sich die Sohle an der Schuhfläche löst) habe ich UHU Alleskleber genommen. Allerdings nicht den in der Flasche, den man auch zum Basteln nimmt, sondern den Kraftkleber in der Tube. Dort steht auch drauf, für welche Stoffe/Materialien der Kleber geeignet ist.

Ob es noch besser geeignete Kleber für Schuhe gibt, weiß ich nicht, mit dem Kleber hats bei mir aber bisher immer gut funktioniert und gehalten. Ich mag meine Schuhe nämlich auch oft nicht so schnell wegschmeißen wie sie kaputt gehen :-)

Antwort
von Fabsi, 4

Ich würde vielleicht eher Sekundenkleber nehmen und dafür dann weniger als beim normalen Uhu. Und ganz generell schadet es auch nie, in neue Einlagesohlen (mit Fußbett) zu investieren, bekommt man ja in jedem Schuhgeschäft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten