Frage von AndreaH1988,

Fahrrad Kindersitz für Mountainbike und Damenrad

Wir sind auf der Suche nach einem Fahrrad-Kindersitz für ein Mountain-Bike (mein Mann) und ein Damenras (meines). Unsere Tochter ist 2 Jahre alt. Toll wäre es, wenn man den Kindersitz mit zwei Halterungen fürs Fahrrad haben könnte, damit ich den Sitz + Tochter unter der Woche und mein Mann am We schnell montieren könnte. Kennt da jemand was gutes? Und hat jemand Erfahrungen mit Isofix fürs Auto?

Antwort
von dampfbaer,

Ich kann nur was zum Thema Isofix sagen, weil wir selber nach einem guten Fahrradsitz suchen :) Bei uns hat sich der Isofix als sehr nützlich erwiesen und zwar bei Kindersitzen mit Fangkörper, bzw. solchen, bei denen der Anschnallgurt vorne um den Sitz gelegt werden muss. Da muss man darauf achten, wie das ist, wennd das Kind nicht mitfährt, bei manchen Modellen muss man auch dann immer den Sitz anschnallen, damit er nicht beim Bremsen nach vorne kommt. Kann mit Isofix nicht passieren. Wenn der Gurt aber hinten durch eine Halterung im Sitz geht und das Kind z.B. durch sitzeigene Gurte gehalten wird, ist es eine Überlegung, ob man nicht ohne Isofix ein paar Euronen spart, weil dann gibt es wirklich keinen echten Vorteil.

Antwort
von wettergott,

Wir haben einen Römer Britax Fahrradsitz. Ist ganz gut und man kann die Halterung nachkaufen. Ich persönlich bin jedoch der Meinung, dass es mir zu umständlich wäre, den Sitz jedesmal umzubauen. Zumal die Halterung relativ teuer ist, so dass es sich evtl. lohnen würde, den Sitz zweimal zu kaufen.

Zum Thema Isofix im Auto kann ich Dir das empfehlen: http://www.test-kindersitz.eu/kindersitz-isofix Wir haben einen VW mit vorgefertigter Isofix-Halterung. Ist eine feine Sache. Hier mein Rat: Wenn Isofix im Auto vorhanden, dann auch bei einem Kindersitz nutzen. Nachträglicher Einbau: Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten