Frage von FcPortoFan, 142

Eventuelle Schambeinentzündung?

Guten Tag bzw. Nacht Sportsfreunde,

Seit gut einem Monat muss ich aufgrund anhaltender Leistenschmerzen (nicht stechend sondern eher dumpf - bei Belastung leicht stechend) vom Fußball aussetzen. Ich hab vor einer Woche beim Training mitgemacht und mir direkt dazu noch die Adduktoren gezerrt. Es ist so, dass wenn ich einen seitlichen Ausfallschritt mache bzw. meine Adduktoren dehne und dann in Rücklage gehe, ich einen stechenden Schmerz bei den Muskeln des Schambereiches habe, das sich wie eine Line von rechts nach links zieht (Rechts ist der Schmerz stärker, ist auch da wo ich die verdammte Zerrung auch habe). Es wurde schon ein Ultraschall gemacht und es liegt kein Leistenbruch oder Bauchmuskelverletzung vor, doch ich hab seit gut einem Jahr allein auftretende Bauchmuskelprobleme gehabt :/ Der Arzt, der mir die Adduktorenzerrung attestiert meint, dass die Leistenschmerzen+Bauchschmerzen Folge einer Überlastung sind und schließt eine Schambeinentzündung aus. Am Montag hab ich einen Termin wegen meinen Knien, aber frage den Arzt natürlich auch diesbezüglich für ein MRT, welches ja bei Knochengeschichten usw. Klarheit schafft.

Sooo könnte es vielleicht eine Schambeinentzüdung sein und wenn ja wie lange dauert die Heilung da ich schnell wieder auf die Beine kommen muss, da die Saison unmittelbar bevorsteht?

Ich hoffe ich habe es kurz gehalten :D

MfG, FcPortoFan

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von FcPortoFan, 142

Da ein MRT schon etwas teurer ist, schickt dieser Arzt jemanden mehrere Male "nach Hause" bevor eins verschreibt. Und der weiß ja, dass man bei einer Schambeinentzündung eins braucht um es schlußendlich zu diagnostizieren. Deswegen sagt er auch, dass er denke es wäre keine Schambeinentzündung. Da sind mir Leute die damit Erfahrung gemacht haben viel hilfreicher in dem Fall. Foren sind hilfreicher als inkompetente Ärzte ;)

Antwort
von Professor, 125

Das ganze wird so um die 3 bis 5 Monate dauern, incl. Physiotherapie. Die Ursprungssehnen der Adduktoren sind sehr gereizt und sicherlich finden sich am Übergang Sehne/Muskel kleine nichtbakterielle Entzündungen die der Körper abwehren muß. So wie es aussieht hast Du auch erhebliche Muskeldysbalancen und die solltest Du zukünftig ausgleichen. Mit dieser Verletzung würde ich nur aufbauen,therapieren lassen und die Saison mal ausfallen lassen. Was die Schambeinentzündung angeht, schließe ich mich der Meinung von Blackmind an.

Kommentar von FcPortoFan ,

Auch die Rückrunde? Weil es ist schon sehr wichtig, dass ich dieses Jahr Spielpraxis sammle.

Kommentar von FcPortoFan ,

Und ich hab auch ein Hohlkreuz, könnte das eine bzw. einer der Ursachen sein ?

Antwort
von Blackmind, 113

Ich versteh Deine Frage nicht? Du schreibst , der Arzt schließt eine Schambeinentzündung aus und fragst ob es eine Schambeinentzündung sein könnte und wie lange sie dauert? Glaubst du deinem Arzt weniger als Laien in einem Forum ?? ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community