Frage von JujuStine32, 4

Essplan einen 12 Jährigen Kindes . Zuviel ?

Frühstück : Müsli ( Natur , Bio ) , 500 g Joghurt , 2 birnen , 6 Mandarinen . 100g Tiefkühl erdbeeren .

Mittag : Hühnersuppe ( Maggi ) , 3 mandarinen , 2 Essiggurken , 1 Knäcke scheibe , 500g joghurt , 1 Apfel

Abendessen : Nichts

Antwort
von Zucchinisalat94, 4

Erstens: Warum einen "Essplan" für einen 12-jährigen?! Zweitens: Wenn gesunde Ernährung, dann mit frischen Sachen. Kein Maggi und Co!

Kommentar von JujuStine32 ,

Weil ich ess einfach Wissen will mein gott ! ?

Kommentar von whoami ,

Warscheinlich muss das arme Kind dasselbe essen wie die essgestörte "Mama". Ich hoffe, dass das Jugendamt hier mitliest und der Fragestellerin Mal einen Besuch abstattet!!

Kommentar von JujuStine32 ,

Ich bin das Kind .... so jetzt hast dus .... !

Kommentar von FitnessElite ,

Wenn das stimmt, dann würde ich mir an deiner Stelle Hilfe suchen, denn diesen "Plan" mit 12 durchzuziehen ist gesundheitsschädlich und beeinträchtigt deine Entwicklung und kann sogar zu Organschäden führen.

--> Hilfe: http://www.bzga-essstoerungen.de/index.php?id=verwandte-freunde0

Antwort
von Professor, 4

Da muß es einem schlecht werden, lese mal Ernährungsbücher. Übrigens: Du hattes eine änliche Frage schon gestellt, allerdings ohne Maggi etc. Das war zumindest besser überlegt.

Antwort
von wurststurm, 3

Das ist hier ein Sportforum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten