Frage von QwertZuiopu, 17

Erstmaliges Laufen nach Massephase: Gelenkschmerzen

Guten Abend, ein guter Freund von mir ist jetzt seit einem jahr dabei Kraftsport/Bodybuilding zu betreiben. Er war extrem Untergewichtig und ist nun durch einen passenden Ernährungsplan recht schnell auf sein Normalgewicht gekommen. Er ist von 60 auf 80 Kg gekommen, was sich jetzt schon echt krass anhört, aber er war wirklich sehr untergewichtigt. Jetzt ist er zufrieden mit seinem Körper und hat vorgestern wieder mit dem Laufen begonnen. Seit vorgestern hat er nun Gelenkschmerzen an beiden Knöcheln. Wenn er nicht läuft ist es kein Problem, aber sobald er über einen längeren Zeitraum anfängst zu gehen fängt es an zu Schmerzen. Was ist passiert? Wie kann er seine Schmerzen beheben? Waren seine Fussgelenke vielleicht noch nicht an diese krasse Gewichtsveränderung in einem Jahr gewöhnt? Vor allem bei so einer Belastung wie dem Laufen? Danke für alle Antworten:-) Liebe Grüsse, Qwert

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo QwertZuiopu,

Schau mal bitte hier:
Training laufen

Antwort
von whoami, 12

Eine Gewichtszunahme von 20 kg in nur 1 Jahr deutet auf eine größere Körperfettzunahme hin, und weniger auf Muskelzuwachs.

Das nun höhere Körpergewicht ist für die Gelenke extrem anstrengend. Und belastend! Seine Muskeln sind noch nicht so weit das Laufen zu bewältigen. Und wenn dieses es Mal werden, ist noch lange nicht gesagt, dass er schmerzfrei laufen kann. Denn Sehnen, Bänder und Knorpel brauchen bis zu 4-5 Jahre um sich an die neue Belastung anzupassen. Dein Freund soll also genug Geduld mitbringen und es langsam angehen lassen. Denn Schmerzen sind immer ein Indiz, dass man es übertrieben hat!

Er ist aber auf dem richtigen Weg!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community