Frage von Zyzz1995, 54

Ernährungsplan für Ektomorph notwendig ?

Hallo,

Ist ein Ernährungsplan für ein Ektomorph (Hardgainer) wichtig ? Soll ich nach Gefühl essen sowie ich Hunger habe, oder Kalorie zählen ?

Ich bin 17 Jahre alt , 184 cm groß und wiege 68 Kg ...

So esse ich unter der Woche:

morgens:

Vollkornbrot mit Geflügel Wurst 2 Eier (hartgekocht) 2 Tomaten

2 Stunden nach dem Frühstück:

150g Haferflocken mit Mich und Trauben 2 Bananen

Mittags:

Mamas essen :-) (Keine Fertiggerichte !) sondern z.B Weißer Reis, Vollkorn Nudeln, Gemüse wie Brokkoli usw.

Nachmittags:

150g Haferflocken mit Milch und ein wenig Kakao Pulver 1 Banane

Abends:

Mamas Essen: z.B Mozzarella Brot mit Tomaten ( an warmen Tagen)

oder 500g Hänchen mit Reis oder Kartoffeln + Salat

1 Stunde vorm schlafen gehen 100g Haferflocken

Ich habe mir eine App runtergeladen namens = Fatsecret - nach diesen Berechnungen und Angaben soll ich am Tag auf 3300 Kcal kommen, sowie ich momentan esse liege ich bei 3303 aber es tut sich nichts auf der Wage ..

Brauche ich einen genauen Ernährungsplan ?

Was soll ich essen ? (abgesehen von Fastfood, Süßigkeiten ect.)

Antwort
von maikajah, 54

Du brauchst keinen genauen Ernährungsplan. Wenn sich auf der Waage nichts tut heisst es einfach : mehr essen! Anscheinend verbrennst du mehr als die App berechnet. Versuch ruhig mal 4000 kcal am Tag zu essen. So wie dein Ernährungsplan aussieht ist da auf jeden Fall noch Platz für mehr. Dass du die Kalorien nicht durch fast food oder süßigkeiten zu dir nehmen sollst sollte klar sein ;)

Kommentar von Zyzz1995 ,

Dankeschön für die Antwort !

Aber ich bin schon am essen wie ein Tier ! Noch mehr essen ? wie soll ich das alles runter bekommen ?

Ich habe jetzt schon nach dem essen immer das Gefühl, es würde gleich alles wieder hoch kommen :/

Antwort
von DeepBlue, 42

Hi,

Deine Frage verwirrt mich etwas. Wieso meinst Du, Du seist ein Ektomorph und brauchst einen Ernährungsplan? Bei den von Dir angegebenen Daten (17 Jahre, 184 cm, 68 kg) bist Du völlig normalgewichtig, wie Du hier z.B. selbst überprüfen kannst:

http://www.bmi-rechner.net/bmi-kinder.pl

Ob Du ein Ektomorph bist, kannst Du jetzt doch noch gar nicht wissen, da Deine Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist. Ist einer Deiner Eltern ein Hardgainer? Denn die Körperbautypen werden meist vererbt.

Du brauchst (noch) keinen Ernährungsplan! Ernähre Dich weiterhin ausgewogen und gesund und genieße das Essen Deiner Mutter und gib Deinem Körper Zeit, sich zu entwickeln.

Gruß Blue

Kommentar von Zyzz1995 ,

Dankeschön !

Ich vermute es einfach mal, dass ich ein Ektomorph bin da mein Vater 1.89 groß ist und rappel dürr ist. Er ernährt sich hauptsächlich von Fastfood und er trinkt seid Jahren nur Cola und nimmt kein stück zu, nicht mal ein Gramm..

Sein Arzt sagt er hätte eine Schilddrüsen blabla Funktion oder wie das heißt :/

Kommentar von DeepBlue ,

Eine Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) hat aber nun nichts mit dem Körperbautyp (Ektomorph) zu tun. Sondern es werden zu viele Hormone in der Schilddrüse gebildet. Dadurch wird der Körper überversorgt und der Stoffwechsel "angekurbelt". Der Erkrankte wird bzw. bleibt – trotz mehr als ausreichende Ernährung – dünn.

Eine Hyperthyreose ist eine Krankheit, die nur ein Arzt diagnostizieren kann. Dann sollte sie aber auch behandelt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community