Frage von ethan444,

Ernährungsplan für 14-jährigen!

Hallo,

erstmal zu mir: Ich bin 14 Jahre alt, 1,84m und 74 kg schwer. Ich mache derzeit folgenden Trainingsplan immer Dienstags und Freitags:

  • Kniebeugen (4 Sätze (pro Bein) 10-12 Wiederholungen)
  • Rumpfheben (4 Sätze 6-8 Wiederholungen)
  • Unteres Gesäß (2 Sätze (pro Bein) 10 Wiederholungen)
  • Crunchs (2 Sätze 12-15 Wiederholungen)
  • Seitliche Crunchs (2 Sätze (pro Seite) 12-15 Wiederholungen)
  • Untere Bauchmuskeln (2 Sätze 12-15 Wiederholungen)
  • Bankdrücken (4 Sätze 10 Wiederholungen)
  • Hanteltraining Bizeps-Curls (2 Sätze (pro Arm)20 Wiederholungen)
  • Hanteltraining Seitheben (2 Sätze (pro Arm) 12 Wiederholungen)
  • Hanteltraining Trizeps (2 Sätze (pro Arm) 20 Wiederholungen)
  • Liegestütze (3 Sätze 5-10 Wiederholungen)
  • Rudern einarmig (2 Sätze (pro Arm) 8-10)

Nun habe ich zwei Fragen an euch:

  1. Wie findet ihr den Trainigsplan?

2. Könnt ihr mir einen Ernährungsplan zusammenstellen, um mich gesund zu ernähren, und damit ich ein Sixpack usw. bekomme?

LG ethan444

Antwort
von DaBrzo,

Junge, so früh solltest Du die Finger vom Krafttraining mit Gewichten lassen! Generell müssen sich deine Sehnen, Muskel, Knochen langsam an sowas gewöhnen, also mach deine Liegestütze, Klimmzüge und geh bischen Fussball kicken oder andere Sportarten! Der Trainigsplan ists eher für Fortgeschrittene, da jeder Muskel einzeln trainiert wird. Brauchst Du sowieso ned.

Mach auch ruhig deine Kniebeugen aber richtig und ohne GEwicht und langsam ab 16 kannste anfangen! Ich verbiete es Dir Junge, zu deiner eigenen Gesundheit!

Antwort
von avatar2,

oh mann, voll schlecht der plan! rumpfmuskulatur am anfang, und davon zuviel, kaum rücken, bizeps und schulter vor rücken, keine richtige struktur, damit wirst du nicht sehr weit kommen. mach doch einfach das hier: http://www.sportlerfrage.net/tipp/zuhause-muskeln-trainieren

und zur ernährung, für uns 14-jährige ist eine ausgewogene, eiweißreiche ernährung immer noch am besten ;-).

Kommentar von DaBrzo ,

Damit eins mal klar ist: Es gibt keine flachen Übungen am Anfang oder Ende! Wenn du den Rumpf am anfang trainierst, dann ist er im gesamten Training dann mehr belastet, also wird hier verstärkt der Rumpf trainiert bei dem Plan, was nicht verkehrt ist, da die menschlische Fitness aus dem Rumpf, unterem Rücken kommt!Vogel

Kommentar von avatar2 ,

nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community