Frage von Boxer123, 1

Ernährung umstellen aufgrund des Sportes

Also ich muss meine Ernährund leider umstellen.

Also ich esse fast nie morgens aber in Zukunft habe ich vor Getreide Cornflakes ( also die wirlick ersten Cornflakes ) oder Haferflocken zu essen. Ist das OK ?

Am Mittag Teigwaren. Da wollte ich fragen ob da Nudel, Spaghetti oder Reis mit Salat usw.. inordnung sind ?

Am Abend hab ich vor Salat z.b. mit Fleisch zu essen. Ist das auch Oke ?

Antwort
von Juergen63,

Was heißt du mußt die Ernährung leider umstellen ? Generell ist eine ausgewogene und über den Tag verteilte Nahrungszufuhr empfehlenswert. Cornflakes ist jetzt nicht so der Hammer. Haferflocken sind da besser geeignet. Nudel, Reis, Vollkorn etc. sind i.O. Salat ebenfalls und mageres Fleisch wie Pute, Geflügel, Fisch oder Eier sind eine gute Eiweißquelle. Ebenso wie Magerquark. Darüber hinaus kommt es darauf an was du vor hast. Willst du Abnehmen sollte deine Ernährung ausgewogen aber Kalorienreduzierter sein. Möchtest du Muskulatur aufbauen solltest du die Eiweißbilanz erhöhen. Ca. 1,5 - 2 Gramm pro KG Körpergewicht. Geht ums ein intensives Ausdauertraning sollte die KH Bilanz stimmen, da die KH immer noch die beste Energiequelle sind.

Antwort
von KJob27,

Wieso aufgrund des Sportes? Und wieso leider? Willst du mehr Energie oder weniger zu dir nehmen, also abnehmen, oder durch den Sport Muskelmasse zunehmen?

Antwort
von Pistensau1980, 1

Generell ist es nicht verkehrt, gesund zu essen. Das muss nicht mit dem Sport zu tun haben. Aber ein paar Anmerkungen habe ich:

  1. Cornflakes - das ist so ziemlich das schlechteste, was man essen kann. Da isst du lieber die Schachtel, in denen sie kommen. Iss lieber Müsli mit Milch oder Vollkornbrot mit Aufschnitt oder so etwas.

  2. Willst du mittags trockene Nudeln oder Reis essen? Iss lieber ein ganz normales Mittagessen mit Fleisch oder Fisch und dazu Gemüse und eine Beilage wie Reis oder Nudeln.

  3. Abends ist Fleisch oder Fisch gut, Salat auch, ruhig auch anderes Gemüse.

Generell musst du so essen, dass du keinen Hunger hast. Jetzt schreibst du nicht, ob du abnehmen willst, oder Muskelmasse aufbauen. Willst du abnehmen, musst du eine leicht negative Kalorienbilanz halten, willst du aufbauen, eine leicht positive.

Antwort
von ManfredBodyKey, 1

Hallo,

eine Entgiftung des Körpers ist sehr ,sehr wichtig!!Das geschieht durch das Trinken von 1-3 l Wasser täglich, denn nur so ist der Körper in der Lage seine Giftstoffe los zu werden. Gleichzeitig ist es Ratsam über Salzfußbäder mindestens 1/2stunde den Körper zusätzlich zu entgiften.

Bleiben die Säuren im Körper sind das die Ursachen für Gicht,Rheuma

(.....)

Antwort
von whoami,

Die Frage ist: was willst du erreichen? Bist du übergewichtig? Willst du absppecken? Trainierst du vormittags? Denn Cornflakes am morgen machen müde... Wenn du morgens nichts isst, machst du es instinktiv richtig. Der Körper braucht ja auch Zeit um zu entgiften. Das geht nur mit leerem Magen, aber die Nacht reicht dazu nicht.

Kommentar von Pistensau1980 ,

Sorry, aber das mit dem Entgiften ist schlichtweg falsch. Der Körper entgiftet sich ständig über die Leber und die Nieren und braucht dazu mit Sicherheit keinen leeren Magen. Im Gegenteil, die Entschlackungsdiäten etc. sind ganz großer Schwachsinn, wenn nichts durch den Darm geht, kann er auch keine Giftstoffe ausscheiden.

Wenn er morgens nichts isst, dann einfach weil er keinen Appetit hat. Daran ändert sich auch nichts, wenn man gesünder isst.

Kommentar von whoami ,

Du musst dich nicht entschuldigen, auch wenn du falsch liegst. Der Körper entgiftet nur dann, wenn er nicht mit Verdauungsarbeiten beschäftigt ist, oder mit dem Einkapseln von Toxinen aus industriell hergestellten Lebensmitteln. Diese Toxine gibt er nur frei wenn nichts anderes ansteht! Da setzt der Körper Prioritäten: wenn er entgiften würde und die Verdauung hinten anstellen würde - was glaubst du wie schnell das Essen in dir verfaulen würde!? Das Gleiche mit Kohlenhydraten oder Alkohol: bis diese verarbeitet/verdaut sind, ist die Fettverbrennung erst einmal auf Eis gelegt! Das Entgiften sowieso!! Du glaubst es nicht? Dann frag Mal einen Arzt warum Pizzafresser und Alkoholiker Fettlebern haben! Weil der Körper nebenher Zeit hat zu entgiften? Witzbold...

Kommentar von Pistensau1980 ,

Aha, ist ja sehr interessant. Also beim Biertrinken besser nichts essen, weil der Alkohol sonst nicht abgebaut wird und du betrunken bleibst? Klar...

Es gibt einige Studien zu dem Thema, die kannst du auf wissenschaftlichen Portalen, wie dem des biochemischen Instituts der Sporthochschule Köln suchen und wirst recht schnell fündig. Eine schöne Zusammenfassung gibt es übrigens von der Süddeutschen: http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/warum-entschlacken-unsinn-ist-mythos-entgi...

Wenn du schon solche Thesen aufstellst, kannst du sie doch bestimmt mit Studien untermauern, oder? Einfach etwas behaupten kann nämlich jeder, vor allem im Internet. An sich habe ich nichts dagegen, wenn jemand Schwachsinn von sich gibt. Aber hier gibst du jemandem einen Rat, der wahrscheinlich denkt. dass du Ahnung hast. Also gib bitte mal die Studie an, auf die du dich beziehst (das weiß doch jeder zählt nicht), dann können wir vernünftig diskutieren. Danke.

Kommentar von whoami ,

"Aha, ist ja sehr interessant. Also beim Biertrinken besser nichts essen, weil der Alkohol sonst nicht abgebaut wird und du betrunken bleibst?" - Falsch! Priorität hat für den Körper der Abbau des Giftes Alkohol. Alles andere wird hinten dran gestellt, bzw. erfolgt nur verzögert oder gar nicht: verdauung, Körperfettabbau, etc. Das gehört eigentlich zum Grundwissen, selbst wenn man sich mit dem Thema Ernährung auch nur am Rande befasst. Sicherlich könnte ich dir Studien zitieren, aber die Mühe diese rauszusuchen nehme ich dir nicht ab. Mach das Mal schön selbst!

Kommentar von Pistensau1980 ,

Mit anderen Worten, du hast nichts belastbares gefunden, was deine These stützt. Wundert mich nicht. Und wie gesagt "sollte jeder wissen; weiß jeder; Grundwissen" etc. lasse ich hier nicht gelten. Da muss schon ein bisschen was kommen.

Warum soll ich eine Studie für dich suchen? Wenn es eine gibt, dann verschwindet sie in der Vielzahl an Studien, die deine These widerlegen. Trotzdem wäre ich bereit, sie mir anzuschauen und, wenn sie mit genug Probanden durchgeführt wurde um statistisch signifikant zu sein, das Ergebnis auch anzuerkennen.

Kommentar von whoami ,

Oh Gott!!! Gegen Klugsche.ßer und Besserwisser ist wirklich noch kein Kraut gewachsen! Das beweist du Sau auf der Piste eindrucksvoll!

Thema ist für mich hiermit beendet, denn mit meiner Zeit weiß ich Besseres anzufangen als einem Beratungsresistenten das 1x1 der Ernährung näher zu bringen.

Kommentar von ManfredBodyKey ,

Hallo whoami, ja mit der Sporthochschule Köln hat er auch schon bei mir versucht seine Meinung an den Mann und jetzt an die Frau  anzubringen!!! Er hat eine festgefahrene Ansicht, du kannst Ihn nicht verändern....er wird höchstens noch beleidigend!!!

Kommentar von whoami ,

Entgiftet wird nur wenn keine Verdauung dazwischenfunkt - lies Mal diesen Artikel schön aufmerksam:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/fastentag-gesundheit-ia.html

Wollte zwar mit dir nicht mehr über Dinge diskutieren, die eigentlich jeder Sportler wissen MUSS und SOLLTE, aber sonst gibst du ja eh keine Ruhe...

Kommentar von Pistensau1980 ,

Bitte, ist das dein Ernst? Ein Esotherik Blog als Quelle? Wenn du schon mal schnell etwas googlest, schau bitte mal, welche Seite du da verlinkst...

Kommentar von ManfredBodyKey ,

Er akzeptiert keine andere Meinung!!!!Bezweifelt jede andere Meinung....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community