Frage von SchneeSpass,

Ernährung nach dem "Sporteln"

Hallo,

eine Frage: was esst ihr meistens nach dem Sport? Jetzt wo die Temperarturen zwar langsam aber sicher wieder besser werden, gehe ich jeden zweiten Tag eine ausgiebige Runde laufen und danach mache auch eine halbe Stunde zusätzlich Übungen wie sit ups, Liegestütz etc. Ich möchte mich für den Sommer wieder fit machen und auch was für den Muskelaufbau machen... Wie kann ich das Sportprogramm auch ernährungsmäßig gut unterstützen??

Danke für jeden Tipp!

Antwort
von wakra,

Wenn du so viel laufen gehst und zusätzlich auch ein Muskelaufbautraining (mit Situps und Liegestützen alleine wirst du aber nicht viel zunehmen, wie du hoffentlich weißt!) betreibst, dann ist die Ernährung gerade nach dem Training besonders wichtig! Wenn du beinahe jeden Tag trainierst, musst du dich innerhalb von sehr kurzer Zeit erholen bzw. wieder auffüllen - und wenn du die falschen oder gar keine Substrate nach dem Training zuführst, dann brauchst du eben länger, bis du wieder fit bist!

Merke: die wichtigste Mahlzeit eines Sportlers ist die nach dem Training!

Lies auch mal da nach - kann dir vielleicht auch weiterhelfen: http://goo.gl/wZxFD

Antwort
von klettermaxe,

Ich esse meine Hauptmahlzeit meistens mittags. Dann aber richtig ausgiebig, mit Salat als Vorspeise, Hauptspeise mit Nudeln, Reis oder Kartoffeln oder so und nachmittags als kleine Zwischenmahlzeit nochmal ein bisschen Obst.

Sport mache ich meistens am späteren Nachmittag und danach bemühe ich mich eigentlich mich kohlehydratarm zu Essen. Zum Abendessen gibt es bei mir derzeit meistens das Abendbrot (ein Roggenmischbrot) von Anker, mit viel Eiweiß und wenig Kohlehydraten.

Antwort
von Juergen63,

Generell solltest du dich ausgewogen und je nach Zielsetzung Eiweißreich ernähren. Wann du nun was ißt, ist dabei untergeordneter Natur. Wichtig ist das die Tagesgesamtbilanz stimmt. Nach einem ausgiebigem Ausdauertraining kann es sinnvoll sein seine KH Speicher wieder etwas aufzuladen. Da eignen sich Vollkorn, Nudeln, Reis oder auch Haferflocken ganz gut. Das kannst du dann gut mit Obst, Salat oder Gemüse garnieren.

Antwort
von Prince,

Bei der Ernährung im Hinblick auf den Muskelaufbau kommt es weniger darauf an, was du nach dem Sport isst, sondern dass du dich insgesamt korrekt ernährst. Natürlich solltest du deine Energiespeicher nach dem Sport wieder auffüllen, aber wenn du Muskelaufbau betreiben willst und entsprechend hart und strukturiert trainierst, dann solltest du dich eiweißrecih genug ernähren, und dies im Hinblich auf den täglichen Eiweißbedarf. Hier setzt man etwa 2,5 Gramm Eiweiß täglich pro Kilogramm Körpergewicht an.

Antwort
von sportella,

Ich esse nach dem Sport meine Hauptmahlzeit des Tages. Da ich kein Fleisch esse, ist das immer eine große Portion Gemüse oder Salat, Kartoffeln oder VK-Pasta und ein Stück Fisch, Garnelen oder ein Ei. Manchmal auch rein vegetarisch. Danach einen Nachtisch (Joghurt oder Quark mit Obst).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community