Frage von yemalenfaust, 28

erhöht sich der gesamtkalorienbedarf nach einer gewichtzunahme nicht?

ich habe vor ca einem halben jahr angefangen zu trainieren da wog ich 80 kg dann habe ich angefangen normal zu essen und mich an ernährungspläne gehalten jetzt wiege ich 93 kg mit einem kfa von 22 % was ziemlich hoch ist..jetzt wollte ich das thema muskelaufbau nochmal richtig angehen und habe gelesen das man 10-15 % kalorienüberschuss haben sollte bei seinem gesamtkalorienbedarf um einen ordentlichen muskelaufbau zu gewährleisten ich habe mir durch diverse rechner den gesamtkalorienbedarf errechnen lassen und ich komme mit meinem gewicht (93kg) auf ca 3017 kcal..die frage die ich mir jedoch stelle ist ...müsste der gesamtkalorienbedarf bei bei meinen gestarteten 80 kg nicht deutlich geringer sein? und mit welchem wert soll ich jtz arbeiten mit dem 80 kg wert also den gestartetetn gesmatkalorienbedarf oder mit meinem jetzigen gesamtkalorienbedarf der wie erwähnt durch mein erhöhtes gewicht zustande kommt ich blicke das ganze noch nicht so richtig. also ich esse momentan 3800 kcal laut meiner 93 kg soll mein gesamtkalorienbedarf bei 3017 kcal liegen + die 10-15% für den muskelaufbau also 3400kcal soll ich mich jetzt an den wert halten oder den wert den ich damals gehabt habe und mit dem ich hätte arbeiten müssen..denn ich habe damals nicht meine kcal getrackt ich bin extrem verwirrt klärt mich bitte auf =) danke im vorraus

Antwort
von Tankyness, 6

Zu viel Mathe. Schon mal jemanden gesehen der 80 KG auf 5% Kfa wiegt? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten