Frage von qperqp,

Eiweiß Shake - Sinnvoll?!

Ja, wie der Titel schon sagt, sind Eiweiß Shakes Sinnvoll? Und vor allem, Gesund? Und gehts auch ohne? Reicht es nicht wenn man sich Eiweißreich ernährt und sich selber einen Shake macht, ohne dem Pulver? Interessiert mich wirklich sehr, da ich noch unentschlossen bin ob ich so etwas zu mir nehmen sollte, habe auch ohne Pulver schon meine Erfolge erzielt, was dem Muskelaufbau betrifft... Eigentlich möchte ich sowas auch nicht nehmen, da ich meinen Körper auf natürliche Art und weise aufbauen möchte, was sagt ihr dazu? :-))

Antwort
von RoRoRo,

du könntest dir auch einen shake ohne pulver herstellen ...

nimm dazu zum beispiel einfach 2-3 bananen, 500gr magerquark, um die 200gr haferflocken und 1L milch.. (also so ungefähr mach ich das jedenfalls immer)

es schmeckt sogar recht gut.. find ich :)

Kommentar von qperqp ,

Werd ich mal ausprobieren, danke :)

Antwort
von Juergen63,

Generell ist Eiweiß ein Bestandteil unserer Nahrung den der Körper auch benötigt. Beim Kraftsport hast du einen etwas erhöhten Eiweißbedarf den es zu decken gilt. Auch wenn man bestrebt sein sollte alle wichtigen Nährstoffe über die herkömmliche Nahrungsmittelpalette zu zuführen so sind Eiweißshakes durchaus eine sinnvolle Ergänzung. Wenn es also nicht möglich ist den erhöhten Bedarf über die normale Nahrung zu decken so spricht nichts gegen einen Shake. Es ist aber kein muß. Schädlich sind die Shakes nicht, da es sich hier um eine reine Eiweißquelle handelt. Auch wenn sie synthetischer Natur sind und wie bei allen Lebensmitteln macht es im Endeffekt dann die Menge aus. Im Übermaß sind auch Zitronen irgendwann nicht mehr gesund.

Kommentar von qperqp ,

Okok, also ich denke ich werde sowas erstmal nicht nehmen, ich informiere mich mal wie ich auch einen Eiweiß Shake ohne dem Pulver machen kann. Totzdem danke für die Antwort, sehr Hilfreich!:-)

Kommentar von elberto ,

Natürlich kannst die den Eiweißbedarf über die Nahrung stillen. Aber es geht eher dadrum wann du das Eiweiß brauchst? Wenn du dir da so einen Kiloshake zusammenrührst a la Rezept, kannst du sicher sein, dass dein Körper die Proteine erst nach guten 1-2 Stunden verwertet. Nach dem Training und Morgens ist sowas eher kontraproduktiv. Soll heißen gib dir einen Whey Shake nach dem Training mit ordentlich kurzkettigen Kohlenhydraten und einen Mehrkomponenten nach dem aufstehen.

Antwort
von 0815runner,

Eine bewusste, abwechslungsreiche und eiweißbetonte Ernährung reicht völlig aus, um den Eiweißbedarf zu decken. Auch bei Training. Eiweißshakes machen schlank, leider vor allem deinen Geldbeutel. Also lass es sein und trainiere. Denn Muskeln wachsen durch Training und nicht durch das Futtern von Eiweiß.

Antwort
von sportella,

Wenn Du Dich vernünftig ernährst und nicht gerade ein Veganer bist, brauchst Du das nicht.

Kommentar von qperqp ,

Ok, danke!

Antwort
von TJack,

Shakes sind wie so vieles eine Erfindung der Fitnessindustrie. Brauchen tut das kein Mensch, inbesondere die Legionen von Hobbysportler nicht die gar nicht in der Lage sind sich so zu belasten das diverse Sportgetränke auch nur im entferntesten Sinn machen würden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten