Frage von Patriot,

Eine Frage zum Trainingsplan!

Servus, ich hätte eine Frage. Da der 3er split mich nicht reizt, möchte ich mit nen neuen anfängen. Was haltet ihr von diesen?

2er split mit 1 GK tag in der Woche, also 3 Tage in der Woche

MO: Brust, Schulter, Bizeps und Bauch

Mi: Ganzkörpertraining (ungefährt 6-8 Geräte)

Fr: Rücken, Trizeps, Nacken und Beine

So hat man einen größeren Reiz als beim gewönlichen 3er split (aus zeitlichen Gründen schaff ich es nur 3er mal in der Woche ins Fitnesstudio).

Was haltet ihr von diesen Plan?

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von Milkakuh,

hey, grundsätzlich finde ich einen 3er Split schöner. Allerdings kann man auch deine Variante begründen... nicht unbedingt automatisch mit einem größeren Reiz (dafür müsst man die Übungen die du machst wissen), aber mit anderen Begründungen. Einen Verbesserungsvorschlag hätte ich allerdings. Nimm doch lieber Bizeps an den Rückentag und Trizeps an den Brusttag. Die meisten Brustübungen trainieren automatisch auch shcon den Trizeps mit (z.B. Bankdrücken) und die meisten Rückenübungen den Bizeps (z.B. Latzug). Da du also eh an deinem Brusttag den Trizeps mit dabei hast macht es Sinn ihn auch gleich richtig mitzutrainieren. Das gleiche gilt für den Rückentag und den Bizeps.

Antwort
von BDTraining,

Hi

Bevor ich dir helfen kann muss ich dir einige wichtige Fragen stellen

Zunächst einmal muss ich wissen wie lange du schon trainierst? Wie alt bist du? Wie sieht dein Ernährungsplan aus? Wie und wo trainierst du?

Einen Trainingsplan bekommst du von mir, nachdem du mir diese Fragen beantwortet hast. Man kann nicht pauschal sagen dieser Trainingsplan ist gut für einen Profi also ist er auch gut für mich

LG

Benedikt Dümig

Dipl. Tennislehrer & Personaltrainer

Kommentar von Patriot ,

Bin 19 Jahre alt, 88 KG schwer und 1,82 meter groß. Tranierien tu ich im MC Fit. Bin seit ungefähr 2 Jahren angemeldet (allerdings war ich im ersten Jahr nicht so regelmäßig dort). Habe noch letzen Sommer 108 kg gewogen. Bin letzte Woche auf nen 4er split umgestiegen.

Antwort
von whoami,

Ich halte nichts davon. Alleine schon die Aufteilung beim 2er ist mehr als nur suboptimal... Aber kombiniert mit einem GK ist es eine Katastrophe....

Antwort
von sportella,

Da halte ich überhaupt nichts davon, durch den GK-Tag wird der Nutzen des Splits ausser Kraft gesetzt. Warum kein 2-er , diesen aber 3 x pro Woche? Einfach immer abwechselnd TE1 und TE2. Dann aber anders aufteilen, z.B Push-Pull

Push TE1: alle Druckübungen, also Bankdrücken, Schulterdrücken, Kniebeuge, Dips. Evtl. noch Waden und Trizeps.

Pull TE2: Klimmzüge, Kreuzheben, Rudern, Bauch. Evtl. noch Nacken und Bizeps.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten