Frage von dbosch24, 25

Defiphase/Ernährung

Guten Tag!

Vorerst ich bin 15 jahre alt, 1.74m, männlich und habe vor einem Jahr angefangen im Fitness zu trainieren. BIn dann von 78 kilo auf 67 runter und hab auch schon etwas Muskeln aufgebaut.

Jetzt bin ich seit einem Monat in Defi gegangen und auf 63 runter. Leider hab ich aber immer noch Fettpolster und wollte deshalb fragen ob jemand mir einen Ernährungsplan machen bzw. mir Tipps geben kann.

Ich trainiere 4 mal in der Woche im Fitness, zwei mal Kampfsport je eine Stunde und so 2 mal joggen.

Und krieg ich auch das ganze irgendwie ohne Protein Shakes zugange, hab langsam kein Bock mehr so viel Milch zu saufen:D?

Und wieviel mal darf ich sozusagen "cheaten"?

Vielen Dank schonmal

Antwort
von whoami, 25

In 1 Monat 11 kg runter? Wovon hast du dich denn noch ernährt? Dass solche Crashdiäten nichts taugen merkst du jetzt endlich (hoffentlich), denn trotz Gewichtsverlust bist du immer noch fett. Das liegt daran, dass ein rapider Gewichtsverlust durch Hungern keinen Fettverlust zur Folge hat, sondern nur einen Verlust an wertvoller Muskelmasse. Und etwas Wasser, das von Kohlanhydraten im Muskel gebunden war. Du "säufst" viel Milch? Und willst schon "cheaten", obwohl du kaum Fett verloren hast!? Mann, wer hat dir denn diese "Diät" empfohlen? Löscht du Feuer auch etwa mit Benzin?

Diäten geht leider nicht ganz so einfach und ist deswegen etwas für Erwachsene. Und nicht für Heranwachsende!! Wer davon keine Ahnung hat sollte gar nicht erst damit anfangen, denn DER Schuß geht nach hinten los!!! Am Ende wiegst du mehr als vorher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten