Frage von boxer321, 135

Daumen Verstaucht hilfe

Hallo Freunde

Ich habe beim boxen meinen Daumen verstaucht ich weis nicht wie aber habe es am nächsten tag bemerkt weil es geschmerzt hat und weil es angeschwollen war, ich war schon beim Arzt und es wurde auch schon geröntgt er sagte es ist nur verstaucht. Hat mir keine gips oder ne Bandage oder so gemacht nichts nur gesagt kalte Umschläge rauf tun, aber wenn ich es tue habe ich extreme schmerzen. Ich kann mein daumen bewegen aber es tut halt weh, es ist schon fast ne Woche vergangen. Sollte ich weiter Trainieren oder eine Pause einlegen.

Danke für die Antworten

Antwort
von Almeida, 131

Hey, ich würde weiter trainieren, aber den Daumen halt schonen. Deswegen auf alles Verzichten, wo du Boxhandschuhe trägst und eine erneute Belastung auftreten kann. Joggen, Seilspringen, situps etc. sind absolut ok. Liegestützen auf den Fäusten müssten auch gehen. Sobald du Schmerz bei einer Übung hast, sofort sein lassen.

Der Daumen wird von alleine heilen, du musst ihm nur die Zeit geben. Kühlen würde ich nur, wenn du spürst, dass er anschwillt. Ansonsten kann es sogar den Heilungsverlauf verlangsamen.

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten