Frage von cizzyO, 35

Cardio-Timing wichtig?

Hallo,

ich habe vor zwei Wochen die Definitionsphase begonnen. Mein Gewicht ist nun 79kg, ich muss ca. 2800 kcal täglich zu mir nehmen, um noch ein Defizit zu haben.

Das Training sieht wie folgt aus: Montag Pullday Mittwoch Pushday Freitag Legday

Cardio habe ich die ersten beiden Wochen pro Woche 4 mal vor dem Frühstück betrieben.

Meine Frage: Muss es vor dem Frühstück sein? Kann man auch abends Cardio machen, bringt das auch was? Und ist 4 mal die Woche Cardio zu viel? Weil ich schon das Gefühl hatte, dass mein Körper nicht hinterherkommt.

Vielen Dank schon mal für die Antworten!

Antwort
von Setpoint, 35

Das kommt auf deinen Kfa an, ist dieser schon rel. niedrig (unter 10%) ist das Cardio morgens nüchtern  optimal,am Abend auch möglich wenn mehrere Std zuvor keine Nahrung zugeführt,geht letztendlich mit in die Energiebilanz rein, das sind aber Details die minim. Vorteile bringen,deswegen ist das Cardio nicht der ausschlaggebende Pkt (es sei den man trainiert Std lang im schon trainierten Fettstoffwechsel) entscheident ist das Gesamtdefizit (über die Ernährung) das je nach Kfa nicht zu niedrig sein sollte (angepasst werden muss) sonst droht (je nach Genetik) mehr oder weniger Muskelabbau.

Wichtig ist das die Proteinzufuhr hoch genug ist (2 bis 3/kg)  intensive kurze TE absolviert werden (nicht weniger Gewicht!! und kein grosses Volumen) und wie gesagt das Defizit je nach kfa ,zzgl der Energiebedarf angepasst wird.

Gruss S

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community