Frage von volleyking, 25

bring joggen zum abnehmen viel

Bring joggen viel zum abnehmen und wie oft müsste ich in der woche joggen um gut sichtbar abzunehmen?

Antwort
von Setpoint, 25

Das kommt darauf an!

Joggen in der indiv. angepassten Intensität u.Umfang ,ist für das Kardiopulmonale System empfehlenswert u. verbraucht einiges an Kalorien, allerdings je nachdem wie hoch dein Gewicht ist,(incl. Vorerkrankungen,gesundh.Einschränkungen) wäre Joggen nicht die beste Lösung, weil das mehrfache deines Körpergewichtes auf deinen Bewegungsapparat lastet dh angefangen vom Sprung über Knie-Hüftgelenk sowie der Wirbelsäule , wenn du sehr schwer bist,wäre Schwimmen o.(Nordic) Walking empfehlenswerter weil Gelenkschonender.

Ein angepasstes Schuhwerk ist eine Grundvoraussetzung (Laufanalyse) zzgl je nach Alter einen mediz,Check.

Am Anfang 2x bis 3x später 4 x die Woche ,mit steigendem Leistungsstand 5x die Woche.

Laufe am Anfang bei einer niedrigen Intensität (man sollte sich unterhalten können) das ist am Anfang am angenehmsten,steigere mit der Zeit langsam die Strecke ,verfügst du über eine gute Grundlagenausdauer und dementspr.Gewicht kann man die Intensität erhöhen ggf Intervalle einplanen.

Inwieweit du abnimmst entscheidet die indiv. Kalorienbilanz dh die Ernährungsweise,diese sollte angepasst werden via indiv.Energiedefizit! ansonsten wirst du nur sehr langsam oder garnicht dein Gewicht verringern.

Ernährung ist der grössere Faktor bezogen auf die Fettreduktion,Sport unterstützt  u. beschleunigt die Sache.


Gruss S.



Antwort
von Maxi77, 24

Hallo,

soweit ich das beurteilen kann würde ich sagen JA.

Meine Freundin hat einige Wochen eine Shake diät gemacht die sehr erfolgreich war. Sie benutzte hierzu den gleichen Eiweiß-Shake wie ich (Power Eiweiß Plus Shake).

Es lief von Anfang an ganz gut sie nahm kontinuierlich ab, aber als sie begann zu joggen ging es viel schneller mit den Gewicht runter. Anfangs, wo sie jeden Tag joggen war, hatte sie einen sehr großen Gewichtsverlust. Da das aber nicht gesund war (also der schnelle Gewichtsverlust) ging sie nur noch 3x die Woche für ca. 30-45 Minuten joggen. Aus dem Grund würde ich sagen, dass joggen auf alle fälle etwas hilft. 

Die Frage, wie oft man gehen sollte ist schwer zu beantworten, es kommt darauf an, wie intensiv gejoggt wird und wie fit der eigene Körper ist. 

Antwort
von hannahfit91, 25

Das Joggen fördert regelrecht die Fettverbrennung, aber wenn du mehr Kalorien zu dir nimmst, als das du am Tag verbrauchst, dann bringt das Joggen erstmal nur was für deine Ausdauer. Um wirklich erfolg zu haben, musst du deinen Körper immer wieder aufs neue Herausfordern, damit er sich nicht nur auf eine halbe Stunde gewöhnt, sondern immer gepuscht wird. Durch die Steigung der Leistung erzielt du dann deutlich bessere Ergebnisse. Du soltlest aber eventuell auch deine Muskeln stärken!

Antwort
von mina19, 20

Joggen ist gut geeignet um Gewicht zu verlieren, allerdings sollte zugleich auch die Ernährung umgestellt werden. Aus eigener Erfahrung kann ich dir schreiben, das zwei drei mal die Woche 60 minuten reichen, um langfristig abzunehmen. Um dich selber zu motivieren, würde ich dir ein Fitness-Armband empfehlen, habe ich auch: http://fitnessarmband.eu/test/garmin-vivofit/

Antwort
von Juergen63, 22

Primär erfolgt das Abnehmen über die Ernährungsanpassung. Das bedeutet sich ausgewogen aber Kalorienreduzierter zu ernähren. Der Sport ist dann ein gutes Instrument um zusätzliche Kalorien zu verbrauchen. Hier ist die Dauer und die Intensität entscheidend. Da der Stoffwechsel bei jedem Menschen unterschiedlich ist gibt es jetzt kein Allroundrezept was die Intensität betrifft. Darüber hinaus ist auch noch der jeweilige Fitnessstand des Einzelnen ausschlaggebend. So über den Daumen gepeilt sind 3 Einheiten die Woche mit jeweils 1 Stunde Trainingsintensität mit Sicherheit nicht verkehrt. Wobei ein Anfänger natürlich langsam und mit kleinen Einheiten beginnen sollte.

Antwort
von elreso, 17

Studien haben gezeigt, dass der Effekt größer ist als beim angeprisenen HIIT-Workout. Bisher war ich vom Gegenteil überzeugt. Leider finde ich die dazu passende Quelle gerade nicht.

Habe sonst nichts hinzuzufügen, was Setpoint nicht schon gesagt hat!

Antwort
von nutellabrot, 13

Das bringt eher was für die Kondition 😄

lg☺

Antwort
von whoami, 17

Abspecken tut man in der Küche und nicht beim Sport. Sport unterstützt nur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten