Frage von Sportfan14, 29

Boxsack wofür?

Was ist eigentlich der Sinn hinter dem Boxsack also was trainiert man damit und wie groß sollte der Boxsack denn überhaupt sein.

Vielen Dank im Vorraus

Antwort
von DeepBlue, 29

Hi,

der Boxsack ist für Boxer ein Trainingsgerät, um die Technik zu verbessern, wie z.B. das Eindrehen der Hüfte, der optimaler Einsatz der Schulter etc. Auch lernt man daran diverse Schlagkombinationen – zunächst langsam, wenn sich das automatisiert hat schnell. Des Weiteren kann man an einem Boxsack seine Schlagkraft trainieren und die Ausdauer verbessern.

Wenn jemand ohne jegliche Box-Kenntnisse auf seinen Boxsack einprügelt, hat das mit "Boxen" nichts zu tun. Durch unsaubere Schläge bei mangelnder Technik läuft man höchstens Gefahr, sich zu verletzen. Wenn Du einfach nur Dampf ablassen willst, gibt es einfachere und sicherer Methoden, z.B. mit einem Baseballschläger auf einen alten Autoreifen einzuprügeln. Einen Boxsack sollte man sich nur anschaffen, wenn man wirklich vorhat das Boxen in einem Boxerverein zu lernen.

Wenn man dann ein paar Stunden Unterricht im Boxen hinter sich hat, kann man in Absprache mit dem Trainer sich einen Boxsack zulegen. Zum Einstieg sollte der Sack nicht schwerer als 40 kg sein, aber auch nicht viel leichter. Ich würde auf jeden Fall zu einer Länge von mindestens 150 cm raten – die kürzeren pendeln zu stark hin und her, was ein sinnvolles Techniktraining erschwert.

Gruß Blue

Antwort
von Calaverit, 23

Ich Persönlich verwende ihn um Stress abzubauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten