Frage von tanzenturnen333, 24

Bogengang rückwerts und vorwerts

Ich versuche den Rückwertsbogen und den Vorwertsbogen zu lerne. Die Brücke und den Handstand kann ich schon mal..hat vlt. wer gute Tipps wie man das schnell ( ca. in 1-3 Monate höchstens)lernen kann? :-))

Antwort
von finlicharl, 24

Du kannst handstandbrück machen oder vom stehen in die Brücke und wieder aufstehen

Antwort
von wiprodo, 15

Benutze doch einmal die Suchfunktion (oben rechts)! Unter dem Stichwort „Bogengang“ bekommst du –zig Vorschläge zum Erlernen des Bogengangs vorwärts und rückwärts, z.B. hier:

http://www.sportlerfrage.net/frage/kann-mir-das-bitte-einer-uebersetzen-das-es-e...

Antwort
von yYMissYoungYy, 19

Hey, also der bogengang rückwärts ist wesentlich leichter als der vorwärts. Ich habe beides vor ca 2 Monaten gelernt und habe nicht mal einen Monat davor gebraucht ( ich konnte schon Brücke, Handstand, Brücke aus dem Stand un wieder aufstehen.) Bei rückwärts solltest du beachten, dass du eine gescheite Brücke kannst , d.h dass deine Schultern über die Hände hinweg gehen und und du musst deine Schultern nach außen drücken. Das tut am anfang sehr weh, aber es muss sein, sonst klappts net. Ja und dann musst du halt vesuchen aus dem Stand einen Fuß gehoben und dann in die Brücke und mit viel Schwung rüber.

Vorwärts musst du erstmal zum Handstand ansetzen und die Beine aber n9icht schließen sondern mit einem Bein nach hinten weiter gehen, dann wenn ein Fuß am boden ist aus dem Rücken nach Oben ziehen und austehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten