Frage von QwertZuiopu, 75

Bodybuilding: Die Geschichte mit dem Dicken Gesicht und den Kohlenhydraten.

Guten Nachmittag. Betreibe schon seit etwas längerer Zeit aktiv Bodybuilding und stosse jetzt auf ein Problem, dass mich verzweifeln lässt. Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn ich Kohlenhydrate in einer bestimmten Menge zuführe sieht mein Körper muskulös und breit aus und die Muskeln sehen aufgepumpt aus, ABER mein Gesicht wird aufgeschwemmt und sehr rund, ausserdem verschlechtert sich das Hautbild enorm. Wenn ich jedoch auf Kohlenhydrate stark verzichte (ca 30-40 Gramm am Tag und dann viel Fett), wird mein Gesicht wieder kantiger und das Hautbild verbessert sich stark, ABER ausserdem wird mein Körper natürlich sehr definiert, die Muskeln sind nicht mehr prall und ich baue nicht mehr auf. Hat wer schon einmal die Erfahrung mit sowas gemacht? Und wenn ja, wie konntet ihr euer Gesicht kantig halten und weiter aufbauen? Wieviel Gramm Kohlenhydrate wurde zugeführt?:-) Schonmal Danke für alle Antworten:-)

Antwort
von whoami, 75

Es hilft dir wenig zu wissen wie viele Kh andere ungestraft essen können, denn die Grenze liegt bei jedem woanders. Meine ist auch relativ niedrig, deswegen verzichte ich sogut wie ganz drauf. Was ich über Gemüse und etwas Obst bekomme bilanziere ich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community