Frage von Sl1nk,

BODYBUILDING - Sind das nicht ein bisschen zu wenig Übgungen?

Ich sehe mir zurzeit oft im Internet verschiede Traingspläne von Bodybuildern an.

So machen aber diese laut PLAN am Tag jeweils nur 4 - 5 Übungen?

Ist das nicht ein bisschen wenig um einen guten Erfolg zu erzielen?

Sie schrieben dann sie wären 2-3h im Fitnessstudio, jedoch kann ich mir nicht vorstellen das man für 4 Übungen 2-3h braucht?

Antwort
von AlexPyrkotsch,

Glaub nicht alles, was das Internet hergibt. :-) Bodybuilder - wenn es sich nicht gerade um "Natural" Athleten handelt - helfen ihren Erfolgen mit Steroiden auf die Sprünge; derart sind die Trainingspläne von Cutler, Coleman und Co. zwar gut, für den Hobbyathleten aber nicht mit den gleichen Erfolgsaussichten durchführbar.

Ob für dich ein Split- oder Ganzkörpertraining am besten geeignet ist, welche Übungen dir den besten "Pump" verschaffen und womit du persönlich am schnellsten Muskeln aufbaust muss sich im Rahmen deiner Trainingserfahrung herauskristallisieren oder in Zusammenarbeit mit einem Trainer erforscht werden.

Was du im Internet findest dient oft nur der Motivation und Inspiration in Bezug auf neue interessante Übungen und darf nicht immer eins zu eins übernommen werden.

LG Alex / (.....)

Antwort
von sportella,

Wenn man von jeder Übung 5 Sätze macht, sind das 20 Sätze, bei entsprechender Intensität reicht das völlig aus, wenn diese Muskelgruppe 2 x pro Woche trainiert wird.

Kommentar von Sl1nk ,

Laut ihren Traininsplänen trainieren sie die jeweilige Muskelgruppe jedoch nur 1x pro Woche und dann nur mit 3, maximal 4 Sätzen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten