Frage von Freakboy98, 76

Bnötige dringend Antwort bin am verzweifeln?

Also mein Problem ist die,dass ich noch vor ca 3-5 Monaten noch 84 kg gewogen habe ich betreibe kraftausdauer sport. Und ich hab nach langem mal mich wieder gewogen und ich traute meinen Augen nicht ich Wiege jetzt 90 kg. Darauf hin fragte ich meine Kollegen und Eltern, ob ich halt dicker geworden bin die meinten Nein kann man nicht ansehen und meine 2 andere Kollegen meinen das ich 6kg muskel aufgebaut habe. Stimmt es was die mir gesagt haben?

Ps. Die haben es nicht aus Spaß gesagt die meinten das ernst und ich bin 16 Jahre alt UND männlich 1.70 groß

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DeepBlue, 76

Hi,

Einsteiger bauen im Vergleich zu Fortgeschrittenen schneller Muskeln auf. Bei optimalem (!) Training sind im ersten Jahr 1 kg/mtl. möglich. Ob es sich bei Dir ausschließlich um Muskelmasse handelt, oder ob auch Fett dabei ist, kann Dir hier im Forum keiner sagen, weil uns ein "vorher"/"nachher"-Vergleich fehlt. Vielleicht bist Du mit Deinen 16 Jahren auch nur ein Stück gewachsen und das Körpergewicht hat sich proportional angepasst. Last not least wissen wir nicht, wie weit Du körperlich entwickelt bist; sprich: ob Dein Körper schon genügend Testosteron produziert, was zum Muskelaufbau zwingend erforderlich ist. Was sagt denn Dein Spiegelbild? Und Dein Hosenbund?

Gruß Blue

Antwort
von wurststurm, 72

90 Kilo bei nur 1.70m Körpergrösse ist schon ziemlich dick. Sicher kann wie mein Kollege vermute auch Wachstum dazukommen (in 3-5 Monaten kam maximal ein Kilo Muskeln hinzu) aber wenn du gut trainierst und dazu noch Kraftausdauer sollte das Gewicht runtergehen weil du die bestehenden Fettmassen reduzierst. Wenn es das nicht tut stimmt etwas mit deiner Ernährung nicht. Wahrscheinlich isst du zuviel und das Falsche. Wenn du so weiter machst wirst du auf die Art nur immer fetter. An deinem 18. Geburtstag wirst du dann die 100 Kilo Marke überschreiten wenn du dein Essverhalten nicht änderst.

Antwort
von Markusalem, 50

Der Antwort von DeepBlue kann ich mich nur anschließen!

Was allerdings die Antwort von wurststurm betrifft, kann ich nur sagen, hör einfach nicht drauf. Klar spielt die Ernährung eine sehr wichtige Rolle, aber so unverschämt wie er es ausdrückt ist die Antwort einfach nur überflüssig!

Achte einfach mal selber darauf, wie sich dein Körper äußerlich verändert, evtl mit Hilfe eines Maßbandes und bitte auch Familie und Freunde weiterhin darauf zu achten. Ansonsten kannst du dich vielleicht mal in einem Studio beraten lassen und einige haben auch Waagen, die den Körperfettanteil messen - das gibt zumindest mal einen groben Überblick.

Antwort
von Juergen63, 39

Mit 16 Jahren ist deine Wachstumsphase noch nicht zwangsläufig abgeschlossen. Es kann also gut sein, das du dein Mehrgewicht über den normalen Wachstumsprozess einhergegangen ist. Zum Wachstum gehört hier nicht nur das Körperlängenwachstum, auch deine Muskulatur entwickelt sich da weiter. Wenn du vor dem Spiegel stehst, solltest du an sich ja sehen ob sich dein Körperfettgehalt erhöht hat, oder ob es wirklich mehr Muskelmasse ist. 6 KG reine Muskelmasse in 3-5 Monaten ist, für einen ausgewachsenen Menschen eher unrealistisch. Das dauert in der Regel länger. Während der Wachstumsphase ist dies bei entsprechendem Training aber durchaus denkbar. Jetzt sind 90 KG bei 170cm Körpergröße sehr viel. Du müsstest hier also schon sehr Muskulös sein, wenn das größtenteils Muskelmasse ist. So ungesehen kann man dies aber nicht wirklich beurteilen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten