Frage von Xenia69, 6

Bisher Snow-Skater auf der suche nach Alternaive ohne Stöcke

Hallo Ski-Gemeinde,

im März möchte ich gerne meine Snow-Skates gegen knieschonendere Skie tauschen, jedoch möchte ich weiterhin ohne Stöcke unterwegs sein. Carver wäre eine Alternative? Aber wenn ja, in welcher Länge?

Danke vorab für Eure Tipps.

VG Elke

Antwort
von Pistensau1980, 6

Ich weiß nicht genau, was du unter Snowskate verstehst. Normalerweise kenne ich es als Skateboard Deck, unter das eine Gleitfläche montiert ist. Das ist sehr anders als Skifahren und klappt sowieso meist nicht besonders gut.

Knieschonende Ski gibt es nicht. Es gibt eine knieschonende Technik beim Skifahren, die hat aber mit den Skiern nichts zu tun. Die Technik ist aber nicht Carven, beim Carven wirken in den Kurven große Kräfte auf das Knie, wenn dazu eine Kante auf der Piste kommt, geht das doppelt ins Knie.

Aber wieso ohne Stöcke? Stöcke sind eine tolle Hilfe beim Skifahren, sie erlauben es dir dich abzustoßen, helfen beim Gleichgewicht und Rhythmus und jeder hasst diese Skifahrer ohne Stöcke, ausnahmslos Anfänger, die einem in der Liftschlange über die Skier rutschen. Wenn du anständig Skifahren lernen willst, dann bitte mit Stockeinsatz.

Kommentar von Xenia69 ,

PS. Noch zu Ergänzung: Die beschrieben Ski werden auch Kurzski, Snowblades oder Carvelinos genannt. @ Pistensau1980: Seit vielen Jahren sind sie mir mit meinen 45 Lenzen treu ergeben. Denke von Anfänger kann bei mir nicht die Rede sein... Jedenfalls vergesse ich keine Stõke in der Gondel, so wie mein 60jahriger Kollege :)

Kommentar von Pistensau1980 ,

Ok, dann weiß ich was du meinst. Es gibt natürlich auch kurze Ski, angefangen bei Fun Carvern sind Ski eigentlich in allen Längen zu haben. Mit einem kurzen Ski schränkst du dich allerdings sehr ein und wirst nie an die Leute herankommen, die mit richtigen Skiern fahren.

Man kann auch ohne Stöcke carven, da gab es in den 90ern mal die Bewegung der Bodycarver (einfach mal googeln), das Thema hatte sich aber schnell erledigt und man sieht sie eigentlich nicht mehr. Abgesehen davon, dass man sie in der Gondel vergessen kann, haben Stöcke nur Vorteile. Und sie kosten etwa 20€, also nicht mal das wäre so tragisch...

Und wie gesagt, es gibt keine knieschonenden Skier, nur eine knieschonende Technik.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten