Frage von speedfreak, 43

Bin ich wirklich so schnell wie alle sagen?

Jeder wundert sich, weil ich so schnell rennen kann. Meine Zeiten: 100m 10,4 Sekunden 30m 3,9 Sekunden 15m 2 Sekunden 7,6m 1 Sekunde Mein Handy zeigt mir Höchstgeschwindigkeiten beim Sprint an, die zwischen 30-36km/h liegen, dem kann ich nicht glauben. Cristiano Ronaldo Höchstgeschwindigkeit 33,6km/h Theo Walcott 32,7 km/h Alles wurde mit Maßstab ordentlich nachgemessen, es ist nur noch die Reaktionszeit hinzu zufügen. Speedfreak 36,7km/h Usain Bolt 43,9km/h Sie meinen, dass ich später, wenn ich erwachsen bin vielleicht Weltmeister werden könnte.

Antwort
von Juergen63, 39

10,4 Sekunden auf 100 Meter wäre für einen Jugendichen, der kein spezifisches Lauftraining ausübt, ja schon absolute Weltklasse. Von daher ist mehr als fraglich ob diese Zeit stimmt. Um deine Zeit einigermassen zu ermitteln würde ich mich einer Stopuhr bedienen. Da hast du dann etwas bessere Anhaltspunkte.

Antwort
von LLLFuchs, 37

Die mittels Handy (GPS) ermittelten Geschwindigkeiten sind über kurze Distanzen ungenau, da ein GPS die Position nicht auf den Zentimeter genau bestimmen kann. Mein Garmin Forerunner benötigt einige wenige Meter um eine Bewegung eindeutig festzustellen und eine kurze Zeit um eine Geschwindigkeit anzuzeigen. Auf dem Fahrrad zeigt der Garmin gegenüber dem Tacho einen Verzug. Bei steigender Geschwindigkeit zeigt er etwas zu tiefen Speed, beim Langsamwerden liegt er etwas darüber. Grund: Der Tacho misst real und der Garmin ermittelt die Daten.

Diese Ungenauigkeit ist bei grossen Distanzen belanglos, bei Sprintdistanzen fallen die jedoch ins Gewicht. Genauen Aufschluss ergibt nur eine genau vermessene Strecke, Lichtschranken und eine elektronische Stopuhr.

Viele Grüsse LLLFuchs

Antwort
von Professor, 38

Nein, das bist Du nicht. Bei 10,4s. läufst Du die 30m im Schnitt so um die 3,0s. Du kannst das ja real testen. Geh zu den Leichtathleten und mache ein Probetraining. Jetzt im Sommer machen die viel Wettkampftraining und da läßt Du dich mal über 100m stoppen ohne das Du von den 10,4s. erzählst. Ein 10,4s.-Läufer läuft im Schnitt 10m in 0,9 bis 0,8s. fleigend, wenn man die Startzeit abzieht die er wieder raus laufen muß. Ich denke schon, das Du schnell bist aber mit 10,4s. würdest Du bei den Männern in Deutschland unter den ersten 5 sein.

Antwort
von Setgo, 33

Also ich möchte dich nicht entäuschen aber 30 m in 3.9 sec wäre weltrekord also kann es nicht sein

Antwort
von dersportler1, 32

na was sagt den dein Sportlehrer daszu, hat der nicht mal die Zeit gestoppt oder gibt es keinen Schulsport mehr?

Antwort
von whoami, 34

Schön wärs - aber ich glaube nicht an Wunder - d.h. dass dein Messgerät nicht richtig tut...

Wie geil wäre es denn, einen Weltklasseläufer neu zu entdecken!? Bei 1 zu 7.000.000.000 ist das doch recht blauäugig, oder!?

Oder was meinst du lieber Fragesteller!?!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten