Frage von Chabona, 49

BeidseitigerErmüdungsbruch?

Hallo, Ich mache Leistungssport und habe wegen Überlastung bereits einen diagnostizierten Ermüdungsbruch im OS Metartasalis 1 + Knochenmarködem im rechten Fuß. Ich habe Krücken und den Vacoped Schuh, den ich mit 20kg (also fast gar nichts gefühlt) belasten darf. Nun spüre ich im linken fuss ähnliche Symptome, wie ich sie im anderen fuss anfangs auch hatte und zuerst nicht richtig wahrgenommen hatte.. Ich habe Angst auch eine Stress Fraktur im linken Fuß zu haben. Schmerz ist kaum da, vielleicht bilde ich es mir auch nur ein, beim Abrollen - wenn ich über den grossen Zeh nach innen Abrolle - habe ich schmerzen und wenn ich auf diese Stellen drücke. Also alles möglicherweise Stressfraktur Symptome? Es ist mir wirklich nicht möglich zum Arzt zu gehen und mir noch einen vacoped verschreiben zu lassen, zumal ich mir nicht vorstellen kann auf beiden Füssen 20 kg belasten zu dürfen ??

Ist es möglich, dass wenn wirklich ein ganz kleiner riss, noch im Anfangsstadium, ohne komplette ruhigstellung heilen kann? Ich bewege mich sowieso nicht mehr viel, weil ich nicht gut auf den Krücken laufen kann. Könnte der fuss sozusagen ohne Gips oder vacoped innerhalb von 6 Wochen von alleine heilen? Ich würde alles machen, was die Heilung unterstützt und habe bereits Schuh Einlagen von bergal bestellt. Ich würde vielleicht auch Bandagen tragen, die den vorfuss einbisschen ruhigstellen und beim laufen nicht richtig Abrollen, um es nicht noch zusätzlich zu belasten. Ich würde auch vitamin d3 und Calcium Ergänzungsmittel nehmen oder diclofenac als entzündungshemmer.Bringt das alles denn was?

Vielen Dank für schnelle Antworten!!

Liebe Grüße

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ManfredBodyKey, 22

Hallo,

vielleicht kann ich deine Frage beantworten.. Deine Schuhe sind schon sinnvoll stabilisieren sie doch deine Füße beim laufen und hilft dir nicht um zu knicken.

Könnte es sein das du auch Arthrose hast?Dein Bruch könnte daraufhin deuten?.

Sollte dein Bruch wieder verheilt sein würde ich dir empfehlen Übungen zu machen damit deine Gelenke elastisch bleiben sonst werden diese steif bei Schonung.(auch wenn diese Schmerzen auslösen beginne vorsichtig,der schmerz läßt später nach).

Natürlichen helfen dir Nahrungsergänzungen in form von Mg/Ca zusätzlich um die Knochen zu festigen und zu stabilisiren und Glucosamine für zur Schmerzliederung,leider wird es immer noch aus Unerfahrenheit von vielen Usern abgelehnt.

Ich nehme Nahrungsergänzungen seit 15 Jahren und nehme keinerlei Pharma -Produkte ein obwohl ich schon 62 Jahre alt bin.

Informiere dich auf meiner Internetseite und suche nach Beiträgen zum Thema.(Schreibe nicht auf ,weil es nach Eigenwerbung sonst aussieht).Sorry.

Nahrungsergänzungen sind nur sinnvoll wenn diese in Naturform angeboten werden und da gibt es nur wenige .

Antwort
von wurststurm, 26

Wenn das gebrochen ist dann helfen keine Kalzium oder was auch immer Tabletten oder höchstens als Placebo. Wenn "es dir nicht möglich ist, zum Arzt zu gehen" musst du mit der Ungewissheit leben und zwar genau solange ab wann es dir wieder möglich ist.

Der Rest ist Raterei denn wir haben zwar Erfahrung aber keine Röntgenaugen.

Antwort
von mina19, 21

Früher oder später musst du wohl zum Arzt, ich denke nicht das sowas von selber heilen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten