Frage von DerMacker,

Bauchspeck weg bekommen - Wie?

Hallo,

ich will endlich an meinem Körper was machen, was eig. heiß -> Sixpack. So bloß hab ich keine Ahnung wie ich diese Sache an gehen soll. Von selbst würde ich sagen, dass vielleicht Joggen etwas bringt, ich habe mal was vom Intervalltraining gehört. Dies wollte ich in nächster Zeit bei gutem Wetter machen. Ich bin 17 Jahre alt, wiege 73 KG bei 1,80.

Ins Studio wollte ich eig. nicht aber wenn ich nicht drum rum komme, werde ich gehen. Habt ihr vielleicht Tipps?** Wie bekomme ich diesen verfluchten Bauchspeck weg?**

Antwort
von Prince,

Du musst deinen Körperfettanteil KFA senken, und zwar auf höchstens 10 bis 12%. Natürlich musst du auch die Bauchmuskeln trainieren, aber der Schlüssel zum Erfolg liegt vor allem in der Ernährung. Du musst dich absolut diszipliniert ernähren, gesund und wenig Kalorien, aber trotzdem satt werden. Und dann heißt es viel Ausdauertraining und aber auch Krafttraining, weil mehr Muskelmasse verbraucht auch mehr Kalorien. Schau mal hier unter http://www.sportlerfrage.net/tag/sixpack/1 da wurde das Thema schon vielfach gefragt und immer hilfreich beantwortet. Gezielt kann man auf jeden Fall nicht am Bauch abnehmen. Das geht leider nicht.

Kommentar von Jeanny ,

interessanter artikel zum thema "Körperfettanteil": http://www.fitforfun.de/beauty-wellness/gesundheit/schlank-durch-pilates-wie-vie... nicht, dass du es am ende noch übertreibst lieber "DerMacker"

Antwort
von ralphp,

Als aller erstes eine für dich vielleicht weniger erfreuliche und hoffnungsvolle Nachricht: es gibt keine Übungen mit denen man an einer ganz bestimmten stelle des Körpers fett abbauen könnte. Der Körper entscheidet selbst, an welchen stellen er fett abbauen und wo er fett einlagern möchte und das ist bei jedem Menschen anders.

Dennoch, und das ist das gute, gibt es natürlich Möglichkeiten, fett abzubauen.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang neben Ausdauersport (die Fettverbrennung setzt ab einer etwa 30-Minütigen Trainingsbelastung ein), dass du durch eine Ernährungsumstellung ein Kaloriendefizit erreichst, d.h. Du musst täglich mehr Kalorien verbrennen als du zu dir nimmst. Beträgt das Kaloriendefizit etwa 600kcal zeigen sich die Ergebnisse am schnellst. Mehr sollt es allerdings nicht sein, da der Körper sonst ganz schnell auf Sparflamme schaltet.

Antwort
von Marky85,

Hallo,

ein Freund von mir hat so Griffe die man auf den Boden liegt und diese drehen sich. Mit diesen Dingern kannst du gut Liegestützen etc. machen. Da muss dein Bauch ja immer angespannt sein.

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten