Frage von Prinz123, 3

Bauchmuskeltrainingspausen

Hii,

ich habe folgenden Plan durchgemacht: 1.Beinheben im Hang 3 Sätze (12 W) 2.Liegestütz 3 Sätze (15 W) 3.Ellenbogen zu Knien 3 Sätze (12 W) 4.Liegestütz mit versetztem Gang 1 Satz (10 W) 5.Beinheben liegend 3 Sätze (12 W) 6.Dips 2 Sätze (15 W) 7.Auf einen Fuß stehen pro Fuß 1 Satz (30 sek)

Meine Frage ist wie lange die Pausen zwischen den Sätzen sein sollen bzw. zwischen den Übungen? Muss ich für die Bauchmuskelübungen etwas anderes beachten bzw. soll ich da was trinken (Wasser) ?

Gruß Prinz123

Antwort
von DeepBlue, 2

Hi,

also die Hälfte Deiner Übungen hat ja nun mit Bauchmuskeltraining nichts zu tun. Mit Liegestütz trainierst Du den Rücken, mit Dips die Brust und wenn Du 30 Sek. Auf einem Fuß stehst, den Gleichgewichtssinn. Auch schreibst Du nicht, was das Ziel Deiner Übungen sein soll. Wenn das alles Eigengewichtsübungen sind, tust Du ja nur etwas für Deine allgemeine Fitness. Da brauchst Du nichts besonderes zu beachten, außer, dass Du die Übungen allesamt sauber ausführst.

Gruß Blue

Kommentar von Prinz123 ,

Ich weiß aber ich möchte wissen wie lang die Pause zwischen den Bauchsmukeltraingssätzen und den "normalen" Übungen sein soll.

Antwort
von BBforLIFETIME, 2

1 Minute zwischen den Übungen. Zumindest bei den reinen Bauchmuskelübungen sollte die Pause nicht länger sein.

Bei Dips und Liegestützen (auch da wird der Bauch mit trainiert!) kannst du eher 2 Minuten Pause machen.

Für einen Sixpack ist es aber wichtig den Körperfettanteil unter 12 Prozent zu bekommen. Sonst wird man trotz aller Situps & Co keine Bauchmuskeln sehen, weil diese unter dem Fett sind.

Den Körperfettanteil reduzierst du z.B über weniger Kalorienaufnahme oder mit Cardio bzw Intervalltraining auf dem Laufband.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community