Frage von MisterLS, 17

Bankdrücken Probleme

Hallo zusammen! Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und zwar bei der Sache mit dem guten alten Bankdrücken... und zwar schaffe ich bei lh bd gerade so 5x70kg jedoch bei kurzhantel bankdrücken 8x37,5kg pro seite sauber. Sollte es nicht normalerweise so sein, dass man mit der langhantel stärker ist als mit den kurzhanteln? Woran könnte das denn liegen, bzw. wie kann ich mich beim lh bd gut verbessern?

Antwort
von TheGuy, 17

Mit der Langhantel kommt einem das Gewicht viel leichter vor, mein Tipp für dich: Lass die KH weg, mach saubere mit der LH und steiger dich da langsam. Viel Erfolg

Antwort
von wiprodo, 9

Nein! Beim Kurzhanteldrücken stellen sich die Gelenke im Laufe der gesamten Hebebewegung automatisch so ein, dass die produzierte Muskelkraft senkrecht nach oben zeigt und somit völlig dem Heben des Gewichtes zugutekommt. Beim Langhanteldrücken ist die jeweilige Gelenkstellung festgelegt durch den festen Griff, so dass je nach Verlauf der Bewegung horizontale Komponenten der Muskelkraft für das Heben des Gewichtes verlorengehen.

(Mag sein, dass es auch noch andere Faktoren gibt)

Zur Leistungsmaximierung an der Langhantel musst du die für dich günstigste Griffweite finden.

Antwort
von Kashimara, 8

Dass jemand beim Bankdrücken mit Kurzhanteln mehr schafft, als mit der Langhantel ist eigentlich unmöglich.

Antwort
von whoami, 7

Woran das liegt kann man erst sagen wenn man dich bei der Übungsausführung beobachtet. Meines Erachtens wird es an der Technik liegen.

Die KH sollst du auf keinen Fall weglassen, wie dir unsinnigerweise vorgeschlagen wurde, denn KH-Übungen sind besser für die Gelenke und für die Steigerung der intra- und intermuskulären Koordination.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community