Frage von NickyRody, 284

Bänder- und Kapselriss seit zwei Wochen, kein Auftreten möglich?

Hey,

also ich hatte vor zwei Wochen einen kleinen Unfall und bin böse umgeknickt. Direkt ins KH (es war Sonntag^^), Röntgen ergab keine Brüche oder Splitterung. Bin am nächsten Tag direkt zur Orthopädin - Diagnose: Bänderriss sowie Kapselriss im linken Sprunggelenk. Meine Orthopädin meinte ich kann locker ohne Krücken gehen mit Aircast-Schiene und nach zwei Wochen sollte ich ggf. nur noch einen Stützverband brauchen.

Habe noch Ibu 600 für 5 Tage bekommen da wohl noch eine Entzündung vorlag. Habe brav die Schiene getragen, konnte die erste Woche mit einer Krücke problemlos gehen. Schön brav gekühlt, Fuß hochgelegt und Salbenverbände gemacht.

Jetzt, zwei Wochen später ist die Schwellung am Knöchel deutlich zurück gegangen, jedoch ist der Fußrücken dick (versuche mit Arnikasalbe dagegen zu kämpfen ^^) und ich kann aber jetzt nicht mehr ohne Krücken gehen, weil es beim auftreten schmerzt. Habe ich den Fuß vielleicht zu früh belastet? habe ich vllt die Aircastschiene falsch angelegt oder kann es vllt einfach Einbildung in meinem Kopf sein dass ich einfach nur "Angst" vor dem Schmerz habe?!

Antwort
von Markusalem, 238

Das kann ganz verschiedene Ursachen haben, aber den richtigen Grund wird dir hier leider keiner nennen können. Am besten du besprichst das nochmal mit deinem Arzt.

Es kommt aber öfters vor, dass ein Heilungsprozess länger dauert als erwartet und sich die Prognosen der Ärzte nicht bestätigen. Das heißt aber nichts schlimmes sondern gehört auch mal dazu. Aber wie gesagt einfach nochmal Rücksprache mit dem Arzt halten.

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community