Frage von eric1998, 31

Aufwaermen for dem fitness!

wie kann ich mich vor dem fitness aufwaermen?mit liegestuetze oder kennt ihr andere uebungen?wuerde mich auf jede antwort echt freuen!danke im voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DeepBlue, 31

Hi,

zunächst heißt es sich „allgemein“ zu erwärmen. Dies kann auf einem Laufband, Crosstrainer, Rudergerät oder Stepper geschehen. Natürlich kann man sich zu Hause auch ganz ohne Cardiogeräte "allgemein" erwärmen, z.B.: Jumpingjacks, Joggen auf der Stelle, Seilspringen, Hüpfen/Federn, Wechselsprünge auf der Treppenstufe ... 7 – 10 Min. sind zum Aufwärmen völlig ausreichend. Hierdurch wird der Körper auf „Betriebstemperatur“ gebracht: Muskeln, Sehnen, Gelenke, Herz-Kreislauf-System werden auf die bevorstehende Belastung vorbereitet.

Je nachdem wie nun das Folgetraining aussieht, wird an den jeweiligen Stationen eine "spezielle" Erwärmung durchgeführt. Mit leichteren Gewichten/Widerständen, wird genau die Muskulatur, die speziell trainiert werden soll, auf die Belastung vorbereitet. Hierbei ist es aber ausreichend, wenn man die betroffenen Muskeln nur einmal aufwärmt. Wenn Du also beim Bankdrücken einen Aufwärmsatz durchgeführt hast, brauchst Du diesen nicht bei folgenden Brustübungen wiederholen.

Diese spezielle Erwärmung macht aber nur Sinn, wenn man Krafttraining im Hypertrophie- oder Maximalkraftbereich ausführt. Wenn sich die Übungen auf Liegestütz, Dips, Klimmzüge, Crunches, Kniebeuge ohne bzw. mit geringem Gewicht beschränken, ist eine spezielle Erwärmung überflüssig.

Dehnen vor einer Krafteinheit macht übrigens wenig Sinn. Nach dem Training sollte man den müden Muskeln Zeit geben zu regenerieren und sie nicht noch mit Dehnübungen strapazieren. Wenn Du dehnen willst, dann z.B. am nächsten Tag in einer separaten Dehneinheit.

Gruß Blue

Antwort
von SockeAtFuss, 20

Es kommt auch ein wenig darauf an, was du vorhast. Prinzipiell würde ich beim Aufwärmen immer die wichtigsten Muskelpartien dehnen und den Kreislauf ein wenig in Schwung bringen (ein wenig Laufen).

Wenn du jetzt während des Trainings bestimmte Partien zusätzlich beanspruchst würde ich diese auch vorher aufwärmen.

Kommentar von eric1998 ,

danke!

Antwort
von saimen, 20

ich wärme meistens vorallem die Muskeln auf die ich danach auch trainiere.. z.B. vor einem Beintraining 15 Minuten auf dem Fahrrad oder beim Oberkörpertraining Rudern, Klimmzüge usw oder halt Bankdrücken ohne oder mit wenig Gewichten.

du musst halt schauen dass du danach nicht schon erschöpft bist ;)

Kommentar von eric1998 ,

danke!

Antwort
von Evelynrose, 17

Hallo Eric,

am besten wärmst du dich vor dem Training auf indem du 10 - 15 Minuten aufs Laufband gehst. Danach würde ich dir empfehlen, wie es meine Vorredner schon gesagt hat, den Fokus nochmal auf die Muskelgruppen zu setzen die an dem Tag trainiert werden.

Liebe Grüße!

Kommentar von eric1998 ,

ja aber ich trainiere nicht im fitnessstudio sondern zuhause

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten