Frage von Mrjuliian96, 9

Auf welcher position spiele ich am besten?

Frage steht oben Meine stärken sind agressivität, ehrgeiz, kurzes passspiel, schnelligkeit, dtellungsspiel, konzentrazion, auge für mitspieler, mein drubbling ist ganz okay, kann spieler ausdribbeln bin aber kein grosser messi lder so

Meine schwächen: Ausdauer, schüsse(zu ungenau) lange pässe(auch ungenau) ballan- und mitnahme,

Bin 18 1,80 gross und wiege 75 kilo Hat jeman noch tipps wie ich mich verhalten soll und sowas? Danke

Antwort
von GoodFella, 4

Außerdem brauchst du als Mittelfeldspieler eine gute Kondition, da du öfters auch in der Abwehr aushelfen musst. Arbeite noch etwas an deiner Schusstechnik, dann könnte aus ein ganz passabler Stürmer werden.

Antwort
von Juergen63, 4

Da ist es schwer etwas zu äußern. Der Trainer stellt die Spieler auf. Und dies macht er ja an Hand der Fähigkeiten die er auf dem Platz sieht. Von daher bespreche das mit dem Trainer. Auf jeden Fall solltest du an deiner Ausdauer und an deiner Schusstechnik arbeiten. Auch die Ballannahme und Ballmitnahme sind fundamentale Bestandteile. Daran mußt du arbeiten, denn darauf baut sich das Ganze ja auf.

Antwort
von Tombstone, 3

Klingt nach nem richtig guten Mittelfeldspieler. Hol Dir doch mal ein Feedback vom Trainer, wie er Dich sieht.

Ausdauer kann man durch regelmäßiges Laufen mit langsamer Steigerung gut trainieren.

Kommentar von wurststurm ,

Ein Mittelspieler der nicht passen kann wird nur auf der Bank sitzen.

Kommentar von Tombstone ,

Hmmm, er schreibt doch oben deutlich, dass sein Kurzpassspiel gut ist und darauf kommt es beim kontrolliertem Spielaufbau im Mittelfeld zunächst an. Niemand muss gleich der Spielmacher mit langen Traumpässen sein, um im Mittelfeld spielen zu können. Die nächste Stufe wäre es, die Passlänge zu trainieren, um das Spektrum zu vervollständigen. Die Motivation scheint doch da zu sein, viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten