Frage von Elaine, 4

Atemrhythmus als Leistungssteuerung testen für seminararbeit

Hallo ihr Lieben,

Und zwar schreibe ich bald meine W-Seminararbeit für das Gymnasium und brauche eure Hilfe. Mein Thema heißt "Atemfrequenz als Leistungssteuerung im Breitensport orientierten Ausdauertraining". Also ob man mit einem 3-Schritt-Atemrhythmus die Leistung steuern kann. Ich soll dazu einen Selbst Test machen, bin aber etwas planlos wie ich das testen kann. Soll es dann mit der Herzfrequenz halt in Verbindung bringen. Geht das mit einem Conconitest ? Oder AKT 12 ? Also es sollte einTest sein wo man nicht viel braucht da es ein Selbst Test ist.

Über Tipps und Antworten würde ich mich riesig freuen !

Elaine

Antwort
von Pistensau1980, 4

Wenn du die Frage noch öfter stellst, bekommst du sicher keine bessere Antwort.

Lauf doch einfach ein paar verschieden lange Strecken und atme dabei unterschiedlich. Dann schaust du, was von der Zeit her drin ist.

Antwort
von ElPhenomenon, 2

Normalerweise steuert die Leistung die Atmung. Am Luftholen rumzupfuschen ist das Idiotischste, was man überhaupt machen kann. Nach 30 Sekunden wirst Du Seitenstiche haben und abbrechen.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community