Frage von sportsman99, 2

Anzahl von Liegestütz: Einschätzung bitte :)

Hallo. Ich bin 14 Jahre alt, werde im Mai 15, bin 1,73 "groß" und wiege ca. 60 Kilo. Ich habe letztens an einem Tag: 8 mal 22 Liegestütz mit 45 Sekunden Pause gemacht und später noch 70 Liegestütz am Stück gemacht. Ist das gut?

Klimmzüge mach ich 10-15. Ich werde es bald nochmal testen, aber vor einem Jahr hab ich 20 Liegestütz am Stück MIT KLATSCHEN gemacht. Persönliche Meinung bitte dazu.

VIELEN DANK

Antwort
von Dino111, 1

was willst du denn erreichen ? wenn du auf muskelmasse gehen willst ist die methode schwachinn und führt nie zum ziel, wenn du kraftausdauer trainieren willst ist die leistung sehr gut. machst du irgendein mannchaftsport ? dann wären liegestzütze und klimmzüge an sich gesehen zu wenig, da du spezifische ausdauer und kraftkomponenten für den sport trainieren musst.um es ev. schwerer zu gestalten, solltest du sehr langsame liegestzütze ausführen- also ca. 4-5 sekunden zeit lassen mit dem runtergehen, 2 sekunden halten, 4-5 sekunden hochgehen. das ist deutlich härter. wenn du davon 70 nstück schaffst, dann nochmal ordentlich respekt-

Antwort
von Onlinecoaching, 1

Versuch mal die Liegestütz erst 1 cm über dem Boden anzuhalten und den Körper dabei komplett in einer Linie zu lassen - wenn Du davon soviel schaffst, dann bin ich beeindruckt :-)!

Kommentar von sportsman99 ,

Also am Anfang mach ich die Liegestütz immer schneller und vll auch manchmal nicht so, dass ich 1 cm über dem Boden bin. So 2 -2,5 cm. Später aber bis 1 cm oder mit Nase berühren weil es so anstrengend ist. Mach die dann auch ganz langsam und intensiv

Kommentar von Onlinecoaching ,

Das ist gut, hast Power :-)!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten