Frage von neumi, 115

Anzahl an Fußballtraining bei Kindern?

Hi, ich werde demnächst zusammen mit einem Kumpel eine Gruppe Knirpse anfangen zu trainieren und die Frage, die sich mir jetzt stellt ist wie oft man das Training ansetzen soll.Die Kinder sollen ja vorallem Spaß haben und vorallem ist es ja auch eine zetiliche Belastung für die Eltern. Will es eben unbedingt richtig machen, sodass alle zufrieden sind. Wenn jemand Tipps hat, bitte her damit :)

Antwort
von mariushermann, 115

Habe mir die Frage letztens selbst gestellt und hier ein ganz interessanten Artikel gefunden: https://www.teamsportbedarf.de/fragen/wie-oft-sollten-kinder-pro-woche-fussballt...

Die Kinder sollen ja vorallem Spaß haben und vorallem ist es ja auch eine zetiliche Belastung für die Eltern. Trainiere eine Gruppe Bambinis und werde jetzt einmal die Woche trainieren. Das sollte langen für den Anfang.

Antwort
von SportSchnegge, 71

Also ich hätte jetzt aus dem Bauch heraus gesagt 1-2 Mal die Woche. Achtet einfach auf eine niedrige Belastung. Wie du schon sagst, soll der Spaß im Fokus stehen. Klar ein wenig Technik und Schusstraining sollte natürlich dennoch dabei sein. Aber alles langsam...

Antwort
von Juergen63, 75

Das kommt darauf an wie alt die Kinder sind. Gehört ihr einem Verein an die auch Spiele am WE bestreiten ? In der Regel trainieren die kleineren Fussballklassen ( Bambinis ) 1-2 die Woche. Am WE steht dann das Ein oder andere Spiel an. Ich würde 2 Einheiten die Woche mit maximal 1 Stunde pro Einheit ansetzen. Je nach dem wie alt die KInder sind ist es auch schwer eine Struktur in das Training zu bekommen. Die Bambinis laufen in der Regel alle hinter dem Ball her. Mit einer Raumaufteilung oder taktischem Spiel sind die erstmal überfordert, was auch vollkommen normal ist. Der Spaßfaktor soll da erstmal im Vordergrund stehen. Wenn sie etwas älter sind kann man explizit mit dem Stellungsspiel beginnen. So aus der Erfahrung mit meinem Sohn heraus haben die Kidds ab 11/12 Jahren dann schon ein anderes Verständnis zur Taktik.

Antwort
von Niggoo, 58

Ich würde mich mal informieren wie oft dein Vorheriger Trainerkollege die Einheiten angesetzt hat. Wenn dies überwiegend positiv aufgenommen wurde würde ich daran nichts verändern ( vorausgesetzt es passt in deinen Kalender). 

Antwort
von wurststurm, 62

Also den Anspruch immer alles richtig zu machen solltest du schnell ablegen. Das geht schon deshalb nicht weil jeder Knirps was anderes will und braucht. Wir machen in der Leichtathletik zweimal die Woche für Kinder Training, je 90 Minuten. Erfahrungsgemäss ist das ein gutes Level den Kindern was beizubringen sie aber körperlich nicht zu überfordern.

Wenn du bei Null anfängst kannst du bei den Eltern auch mal einen Fragebogen herumreichen, dann weisst du was die Erwartungshaltung ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community