Frage von xxxHulkxxx,

Am Bauch viel abgenommen, aber leider auch an der Brust !

Also ich mache seit 7 Wochen eine Ernärungsumstellung. Habe insgesamt 7cm Bauchumfang verloren sprich von 96cm auf 89cm. Ich hatte jedoch nie viel Brustmuskeln, trainiere nun seit ca. 1 1/2 Jahren und fand meine Brust nieeee gut. Jetzt wo ich auch noch abgenommen habe, sieht es fast so aus als hätte ich nie Brust trainiert. Was kann ich dagegen machen ? Mehrmals Brust in der Woche trainieren ?

Bisher:

ca. 4 Übungen

4 sets x 10-12 Wiederholungen.

fast jeden Monat ändere ich die Brustübungen, damit variation rein kommt aber es bring sehr wennig.

Antwort
von Juergen63,

In dem Fall solltest du die Brustmuskulatur intensiver trainieren. 2 mal Brusttraining in der Woche würde ich empfehlen. Den Rest des Körpers natürlich nicht vergessen. 3-4 Übungen a 4 Sätze ist ausreichend. Allerdings solltest du die Gewichte erhöhen so das du nur noch 6-10 saubere und langsame Wdhlg. schaffst.

Antwort
von SaimenE,

was auch gut sein soll ,falls mal eine stagnation da sein sollte ist antagnonistentraining.ist natürlich individuell,manche fahren gut damit,manche haben kein erfolg...google mal danach und versuchs aus,falls die hilfestellungen von BenDanFitness oder Jürgen63 nicht funktionieren sollten (was ich bezweifle).

Antwort
von BenDanFitness,

Dann hast Du auf der Brust vor allem Speck gehabt, nun ist nichts mehr davon da.

Wie Juergen63 schon sagte, trainiere die Brust intensiv. Kurzhanteldrücken, Bankdrücken, Butterfly, Liegestütze.

Und wie der andere schon sagte - Deine Brust wird optisch auch besser, sobald der Bauch sich weiter einzieht - also weiter abnehmen, weiterhin den ganzen Körper trainieren, dann geht das am schnellsten.

Viel Erfolg!

Antwort
von anonymous,

Weiter abspecken - Deine Brustmuskeln werden deutlicher, wenn Dein Bauch richtig schlank ist....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community