Frage von Laufschuh99, 213

Alternative zum Joggen im Herbst?

Hallo ihr Lieben!

Der Herbst steht vor der Tür und ich mache mir um mein weiteres Sportprogramm gedanken.

Ich geh sehr gern joggen, jedoch ist vor 2 Jahren im Herbst beim Laufen ein Unfall passiert. Ich bin auf dem nassen Laub ausgerutscht und so blöd aufgekommen, dass ich mehrere komplizierte Brüche erlitten habe.

Daher möchte ich endlich für die rutschigen Jahreszeiten eine Alternative. Ich bin jedoch kein Fitnessstudio-Typ.

Was haltet ihr für eine gute Alternative?

Antwort
von Eumelinchen, 213

Hallo, also ich darf kniebedingt nicht mehr joggen und  muss auch sehr aufpassen - Knie verdrehen wegen wegrutschen oder so wär sehr übel. Da ich sehr gerne und bei fast jedem Wetter draussen bin, mache ich folgendes: Walking (deutlich sicherer als joggen), viel bergauf gehen (bergab nur mit Trekkingstöcken), radfahren (gute Trekkingreifen), im Winter Langlauf (mit den etwas breiteren Nordic Cruising Skiern) und Schneeschuhgehen. Grundsätzlich halt Sportarten, bei denen man die Bewegung etwas langsamer und kontrollierter ausführt. Die Trittsicherheit - vor allem im Gelände - ist auch Übungssache. Daher viel machen, aber vorsichtig anfangen und langsam (mit zunehmender Sicherheit) steigern. Bei Eisglätte trage ich Schuhspikes (gibt es im Sportgeschäft - mit Asphalt drunter sind sie nicht so toll, aber auf Feld-, Wald und Wiesenwegen prima). Vielleicht ist für dich da ja auch was dabei.

Antwort
von DerSportler123, 171

Hallo

du könntest dir einen Crosstrainer oder ein Laufband kaufen.

ein Krafttraining parallel zum Crosstrainer mit eigenem Gewicht oder billigerem Gadget wie Hanteln/Klimmzugstange kannst du deinen GANZEN KÖRPER fit halten

Viel Spass

Antwort
von MaxiPalme, 212

Du könntest dir einen Crosstrainer zu legen. Den vor den Fernseher stellen, eine Diashow mit Panorama-Bildern einschalten und dazu Musik hören oder so. War jetzt mal so ein Gedankensprung ^^

Kommentar von Laufschuh99 ,

So Crosstrainer Training (klingt super ;-) ) habe ich favoritisiert. Die Idee von Eumelinchen mit Walking... Da hab ich ebenfalls dran gedacht, doch ich komm mit den Stöcken absolut nicht zurecht.

In was für einer Preisklasse bewegt man sich bezüglich eines guten Crosstrainers denn? Die hier http://www.dyacoshop.de/10-crosstrainer sind ja schon recht preisintensiv, aber ich möchte eben auch Qualität haben.

Antwort
von Markusalem, 130

Fitnessstudio heißt ja auch nicht immer langweiliges Pumpen. Viele Studios haben ein sehr großes Kursangebot, da müsste eigentlich für jeden was dabei sein. Hat vielleicht eine Freundin von dir auch Lust Sport zu machen? Dann wäre der Anfahrtsweg nicht so langweilig...oder ihr könntet zusammen bei einem von euch beiden zu Hause Sport machen. Also das kannst du natürlich auch alleine, aber oft machen die recht langweiligen Übungen ja mehr Spaß wenn man sich nicht alleine durchquälen muss :) Ich kann natürlich verstehen, dass du nach deinen schlechten Erfahrungen wenig Lust hast wieder im Winter laufen zu gehen. Aber vielleicht könnte man das Problem ja mit einer entsprechenden Ausrüstung lösen - lass dich doch mal im Fachgeschäft beraten.

Antwort
von proAlive, 160

schwimmen, im Fitnessstudio Kurse belegen (Yoga, Pilates, Zumba, Tanzen) , einem Verein beitreten, dort Kurse belegen (Mannschaftssportarten wie Volleyball, Basketball, Badminton, Tennis, Fußball)

Antwort
von Bettyboo23, 135

Also ich gehen an kalten Tagen auch immer mal wieder gerne ins warme Schwimmbad. Ich finde, dass man sich nach dem Aufenthalt dort immer wunderbar erschöpft fühlt :)

Antwort
von Laufschuh99, 160

Danke für deine Ideen. Ich wohne nur leider auf dem Dorf und habe keine Möglichkeit in einen Verein oder ähnliches einzutreten ohne einen sehr langen Anfahrtsweg :-(

Antwort
von Feerea, 115

+1 für schwimmen, vor allem im Winter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten