Frage von headtorch, 53

Als 16-jähriger wie den Körper trainieren (Ausdauer und Kraft)?

Hi! Ich bin jetzt 16 und möchte meinen Körper auf Kraft und Ausdauer trainieren. Bin 172cm groß, wiege 52kg und habe eine eher schmale Statur.

Wie mache ich das am besten und schonendsten?

LG

Antwort
von DeepBlue, 11

Hi,

Du schreibst jetzt nicht, ob Du zu Hause oder in einem
Fitness-Studio trainieren willst. Ich gehe einmal davon aus – zu Hause. Ferner
weiß ich nicht, welches Equipment Dir zur Verfügung steht (Hanteln,
Theraband?).

Für Jugendliche ist es auf jeden Fall nie verkehrt, viel mit dem eigenen Körpergewicht zu trainieren. Hier eine Übungsauswahl:

  • Kniebeugen
  • Ausfallschritte vor, zurück, rechts und links
  • Klimmzüge (weiter /enger Griff; Kamm-/Ristgriff);
    z.B: an einer Teppichstange, offenen Treppe o.ä.
  • An eine Stange hängen, Knie vor die Brust ziehen.
  • Liegestütze (Hände weit auseinander und eng zusammen).
  • Dips.
  • Sämtliche Variationen von Crunches.
  • Stabilisationsübungen in Rücken-, Bauch- und Seitlage.
  • Und noch etwas für den Rückenstrecker (Hyperextensions).

Wenn Du Deine Kraftausdauer steigern willst, praktizierst Du alle Übungen in einem bestimmten Zeitraum, z.B. 1 Min. 20 Wiederholungen. Kurze Pause, insgesamt 3 WH. Dann ohne große Pause ab zur nächsen Übung. Vorher: Aufwärmen nicht vergessen!

Gruß Blue

Antwort
von wurststurm, 20

Kraft kannst du sehr gut zuhause trainieren mit dem eigenen Gewicht. Auf youtube findest du viele Übungen dargestellt und vorgemacht, gibst du nur ein: Übungen mit dem Eigengewicht. Dann nimmst du eine Übung pro grösserer Muskelgruppe, Waden, Quadrizeps, Hamstring, Glutaeus, Bauch, Brust, Rücken, Schulter, Bizeps, Trizeps und schon gehts los. Bei komplexen Übungen wie Liegestützen oder Kniebeugen werden mehrere Muskelgruppen gleichzeitig trainiert. Notier dir Trainingsart und Übung sowie Anzahl Wiederholungen und versuche zu steigern und achte stets auf saubere Ausführung. Das kannst du etwa 3 mal die Woche machen oder bei Bedarf jeden zweiten Tag. Den anderen Tag kannst du ausruhen oder auch Ausdauertraining machen, je nachdem was dir liegt; Laufen, schwimmen, Fahrrad oder eine Mannschaftssportart?$

Das Wichtigste ist erstmal zu beginnen. Viel falsch machen kann man da nicht. Nachfragen kannst du hier jederzeit.

Antwort
von whoami, 22

Sport ist nie schonend. Wenn du schonend Sport machen willst, kannst du gleich auf der Couch sitzen bleiben. Du hast wohl zu viel schlechte Werbung gesehen, wo einem immer ganz viele Ergebnisse versprochen werden, die man schonend erreichen kann... So funktioniert das aber nicht!


Kommentar von nafetsbln ,

Das stimmt absolut!

Als kuriose Anmerkung: bei mir im Kiez gibt es ein "Sportstudio" mit großen Fensterscheiben, in dem man auf elektrischen Wackelbrettern mit Hüftgurt mühelos in 3 Monaten seine Traumfigur erreichen können soll. Ein stattlicher Trainer, der seine Muckis natürlich nicht von dort hat, erklärt dann den meist weiblichen "Trainierenden" (Sekretärinnen in der Mittagspause aus dem angrenzenden Gewerbegebiet?) die "Übungen". Die klassische Leuteverdummung.


Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass der Fragesteller mit "schonend" ein gelenkschonendes Training gemeint hat, weil er so schlank ist. Wer länger dabei ist, weiß naturlich, dass technisch gutes Gewichttraining gelenkschonend und protektiv ist.

Kommentar von headtorch ,

Genau so war das gemeint (letzter Absatz). Danke dir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community