Frage von Spielmacher,

Als 15-Jähriger Jugendtrainer werden!?!?

Hallo zusammen,

Ich bin 15 Jahre alt, und habe vor, Jugendtrainer bei meinem alten Verein zu werden. Kurze Erklärung dazu:

Ich habe seit meinem 4. Lebensjahr beim örtlichen Verein in der Kreisklasse gespielt. Letzte Saison (2. Saison in der C-Jugend) habe ich dann als 10er in ca. 22 Spielen 34 Tore gemacht und 27 Torvorlagen gegeben, war somit an nahezu allen Toren unseres Teams beteiligt. Das soll jetzt nicht arrogant klingen, wir haben auch in der eher schlechteren Staffel (Normalstaffel) gespielt; Daher ist das jetzt nichts soooo besonderes :D Aufjedenfall habe ich dann nach 10 Jahren Vereinszugehörigkeit den Verein gewechselt, zu einer Sonderliga Mannschaft (Bei uns: Eine Liga über der Normalstaffel). Ich habe mich dort auch relativ schnell durchgesetzt.

Nun aber zu meiner eigentlichen Frage:

Kann ich in meinem alten Verein als 15-Jähriger eine Jugendmannschaft betreuen / Trainieren, ohne dass ich mich bei dem Verein wieder anmelde? Übrigens haben die Leute in meinem alten verein jetzt, trotz des Wechsels, auch nichts gegen mich. ich werde immer noch gerne gesehen :D

Und wenn ich eine Mannschaft betreuen könnte: Welchen Jahrgang würdet ihr mich vorschlagen? (Werde im Herbst 16). Ich tendiere zu F-Jugend - E-Jugend, aber vllt. habt ihr einen anderen Vorschlag :)

Dann bedanke ich mich schon einmal im voraus und Gruß Spielmacher

Antwort
von Bressen,

Mache es so wie TJack geschrieben hat. Hier noch ein link meiner seits zum C-Schein Fußball. Und laß dich nicht von irgentwelchen ganz schlauen dazu überreden nur einen Übungsleiter zu machen. C-Trainer im niedrigklassiken Fußball gibst so gut wie gar nicht. Das sind doch alle selbstverherlichende Übungsleiter. Mache den C-Schein, ich finde es super von Dir mit der Idee. Da müßte es mehr davon geben, aber die haben ja alle Angst vor dem Versagen. Und umso früher desto besser. Nach C kommt B dann A so sollte den Ziel lauten.

Hier der link vom DFB:

http://www.dfb.de/index.php?id=11289

Kommentar von Bressen ,

Und hier noch einer vom DFB:

http://www.dfb.de/index.php?id=11288

Kommentar von Bressen ,

Ich würde persöhnlich Dir raten, denn C-Schein Leistungssport zu machen. Da hast Du mehr davon, auch später einmal.

Antwort
von Salest,

C-Schein ist zu Beginn nicht notwendig. Ein BASIS-Schein reicht vollkommen.

Ich selber habe mit 15 angefangen als Trainer tätig zu sein. Ein Erwachsener war aus rechtlichen Gründne mit dabei. Wir waren quasi ein gleichgestelltes Trainerteam.

Mit Anfang 17 habe ich aufgrund von Differenzen mit dem anderen Trainer die (nun alte F-Jugend) verlassen und eine C-Jugend mit großem Erfolg übernommen.

Also zuerst langsam anfangen mit einem erfahreneren Trainer an deiner Seite.

Kommentar von Bressen ,

Schein ist Schein! Und da haben wir wieder eine doofe Aussage bezüglich Trainerschein. Beim Fußball sind ja alles Götter und die brauchen sowas nicht! Wahnsinn! Ich könnte jetzt ja mal was darlegen, aber das mache ich bestimmt nicht!!!

Kommentar von Salest ,

Ich sagte, dass ein C-Schein ZU BEGINN nicht notwendig ist. Der BASIS-Schein reicht vollkommen für das Kinder- und Jugendtraining im Breitensport. Der C-Schein wird erst wirklich notwendig, wenn man in Richtung A-Jugend oder in den Leistungsbereich geht.

Der C-Schein ist mit einem erheblichen Zeitaufwand verbunden, den ein Jugendlicher, der noch zur Schule geht, nur schwer stemmen kann.

http://www.hfv.de/_data/HFV_Bildungskonzept.pdf

Von meinem Verband

Antwort
von TJack,

Jugendtrainer wird man nicht weil man mal ein paar Tore in der Kreisliga geschossen hat. Ein Jugendtrainer braucht eine pädagogische, didaktische und fachliche Ausbildung. Als erstes solltest du dich mal um den Trainer-C-Schein bemühen und zumindest die Perspektive haben das durch zu ziehen.

Kommentar von Bressen ,

Der war gut (Witz) mit dem C-Schein.

Wer hat den das im Fußball ist hier die große Frage. Das sind doch alles nur Übungsleiter oder irgentwelche Väter die Ihren eigenen Fußballprofi-Nachwuchs versuchen ohne irgentwelche Grundlagen zu Trainieren.

Antwort
von ralphp,

Diese Frage solltest du mit deinem Vein klären. Jeder Verein hat seine eigne Satzung und damit auch seine eignen regeln. Es gibt also keine Antwort mit Allgemeingültigkeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community