Frage von fitness47, 67

Allgemeine Fragen zum Kraftsport?

Hallo. Ich habe einige Fragen die mich zum Thema Kaftsport und Muskelaufbau interessieren:

  1. Ich habe derzeitig ein Whey Protein von BSN und wollte mal eure Meinung zu diesem Protein hören, falls ihr damit Erfahrungen gemacht habt.
  2. Ich möchte mir von Aldi Omega 3 - Fettsäuren holen und täglich 3-4 Kapseln davon einnehmen, sinnvoll?
  3. Ich habe mir jetzt einen 4-er Split Trainingsplan erstellt. Wenn ich 4 x die Woche trainiere, aber von diesen 4 Malen nur an einem Tag den Bizeps trainiere(z. B) ,ist das dann schon ausreichend für ein gutes Muskelwachstum? Beim Rücken trainiere ich den Bizeps ja auch etwas mit, nur halt nicht so exzessiv, dass ein wirklicher Muskelreiz entsteht (würde ich jetzt behaupten).
  4. Ich bin süchtig nach Knabberzeugs (FunnyFrisch Chips, Pringels etc) Ich esse jetzt betimmt seit 1 Jahr jede Woche 3-5 Tüten. Mein Ziel ist es abzunehmen und meine Ernährung umzustellen. D. h ich versuche meine Kalorienbilanz zu senken. Defizit von 300-500 kcal ist mein Ziel. Sage ich jetzt mal als Beispiel, dass 5 Brötchen = 400 kcal sind. 1 Packung Chips = ebenfalls 400 kcal. Ist es jetzt also egal, ob ich 5 Brötchen, oder 1 Packung Chips esse? Wahrscheinlich sind die Chips trotzdem ungesünder, da ich ja wieder andere Fette zu mir nehme, oder?

Würde mich über ein paar Antworten freuen. Wenn mir jemand ein gutes Protein empfehlen könnte, mit welchem er erfahrung gemacht habe, würde ich mich auch freuen.

Im Voraus vielen Dank!

Antwort
von Juergen63, 51

Als Sportler, der auch mit einer gewissen persönlichen Erfolgsquote rechnet ist die Ernährung eine Grundvoraussetzung. Auch wenn ín erster Linie natürlich das Training steht.

Die Ernährung sollte ausgewogen und im Kraftsportbereich Eiweißreich sein. Chips, Süßkram oder süße Getränke wie Cola, Fanta etc. haben da an sich nichts zu suchen. Von daher würde ich die Chips erstmal von deinem Speiseplan streichen. Vorrangig sollten deine Nährstoffe wie auch das Eiweiß über die herkömmliche Nahrungsmittelpalette zugeführt werden.

Zusätzlich einen Shake einzunehmen ist jetzt nicht verkehrt. Das Whey Protein von BSN sagt mir jetzt nichts, aber Eiweiß ist primär Eiweiß. Unterschiede gibt es meist nur in der Wertigkeit der einzelnen Produkte.

Omega Fettsäuren sind gut und schön. Zusätzliche Gaben benötigst du bei einer ausgewogenen Ernährung nicht. Und wenn deine Blutwerte wie Cholesterin etc. i.O. sind ist auch alles im grünen Bereich.

Kleine Muskelgruppen wie den Bizeps kannst du ruhig zweimal die Woche trainieren. Auch wenn sie beim Rückentraining sekundär mit trainiert werden. Ob hier das einmalige Bizepstraining die Woche ausreicht musst du ausprobieren. Ansonsten regelmäßig und strukturiert trainieren dann sollten sich auch Erfolge einstellen.


Antwort
von Pistensau1980, 50

So wie ich das sehe, brauchst du kein Protein zu nehmen. Iss einfach etwas eiweißreicher.

Das Omega-3 Zeug wird nicht groß schaden. Viel bringen wird es auch nicht, ernähre dich lieber ausgewogen.

Wie kommst du auf die Idee, dass ein 4er Split sinnvoll wäre? Bekommst du sonst dein Programm nicht durch? 4er Split ist meiner Meinung nach nur dann sinnvoll, wenn man mehrere Durchgänge am Tag macht. Mach lieber einen 2er Split oder einen Ganzkörperplan und geh nur dreimal die Woche, aber gib dafür richtig Vollgas.

Und ja, Chips sind aus vielen Gründen schlecht. Iss das Zeug einfach nicht mehr, zumindest nicht in den Mengen. Brötchen sind auch nicht sonderlich gut, aber zumindest gesünder als Chips. Wenn du abnehmen willst am besten beides weglassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten