Frage von ronaldo74, 19

Alkohol beim Fitnessprogramm

Hallo,

Ich mache jetzt seit ca 1 1/2 Monaten ein Fitnessprogramm, welches ich bis jetzt durchgezogen habe. Jedoch fragen mich meine Freunde ständig, wann wir am Wochenende mal wieder trinken gehen (Ich gehe jedes mal mit aber trinke halt nichts). Zu meiner Frage: Ist es gravierend schlimm bzw. stört dass meinen Stoffwechsel für den weiteren Trainingsverlauf?

LG CR7

Antwort
von wtotheoehler, 15

An sich ist es nicht schlimm, wenn du mal was trinken gehst. Aber wenn du vor hast am nächsten Tag zum Sport zu gehen, dann solltest du dir überlegen wie viel du trinken wirst und wie du deine Trainingseinheit gestaltest. Es ist nämlich schwer am nächsten Tag putzmunter zu sein und voller Kraft zu trainieren.

Antwort
von eltfts, 19

Die Dosis macht das Gift. Zwei Bier am Wochenende machen das Kraut nicht fett. Wenn "was trinken" heisst "trinken, bis ich betrunken bin", dann wirft das die Regeneration deines Körpers definitiv zurück.

Es ist nicht schlimm, wenn du ab heute nicht mehr so viel Alkohol zu dir nimmst, bis du betrunken bist. Klingt komisch, aber das ist absolut ok :)

Also statt kompletter Enthaltsamkeit trink einfach nur wenig und auf keinen Fall so viel, dass du es am nächsten Tag spürst.

Antwort
von jungSportlich, 18

Hey.

Würde dir eher davon abraten. Du hast im Alkohol oftmals einen doch hohen Kalorienanteil (siehe: http://www.erfolgreiches-abnehmen.com/kalorien-im-alkohol/). Wenn du dein Körpergewicht reduzieren möchtest und an Muskelmasse zulegen willst, solltest du überflüssige Kalorien eher meiden. Auch wenn es schwerfällt ;)

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community