Frage von cmuet 30.12.2010

Abwechslung beim Krafttraining

  • Hilfreichste Antwort von flossibaer 30.12.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn du dein Krafttraining wirklich regelmäßig 2x die Woche machst, dann würde ich alle 6 - 8 Wochen deinen Trainingsplan umbauen! Du musst ihn ja nicht komblett ändern, sondern zum Beispiel mit kleineren Veränderungen, wie die WInkeländerung der Langbank oder die Übungen langsamer durchzuführen.

    Nach Wissenschaftlichen Erkenntnissen gewöhnt sich bei regelmäßigen Training die Muskulatur nach 6 - 8 Wochen an die Übungen! Ich würde ihn alle 8 Wochen wechseln wenn du 2 mal die Woche trainierst!

  • Antwort von Lampi 11.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Vom Ganzkörperplan würde ich jede Woche eine andere Übung ausfallen lassen.

  • Antwort von ausserpuste 31.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Es kommt darauf an, auf welchem Niveau du dich befindest. Je weiter du bist, desto häufiger musst die Art der Belastung variieren, damit der Muskel sich immer wieder anpassen muss. Ich schließ mich da flossibaer an

  • Antwort von gugelhupf 03.01.2011

    Ich glaube dass es nirgends wirklich sinnvoll ist, seinen Trainingsplan jede Woche, oder sogar nach jeder Einheit umzustellen. So kann man doch eigentlich nie richtig Vortschritte erziehlen.

  • Antwort von Operation 30.12.2010

    Also nach jeder Einheit ist beim Ganzkörpertraining definitiv zu früh. Da hat der Körper ja gar keine Zeit, sich auf die Belastung einzustellen. Ich stelle mir eigentlich dann neue Übungen zusammen, wenn ich denke, dass ich mit den alten keinen Fortschritt mehr erziele. Wann das ist ist natürlich unterschiedlich.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!