Frage von sasuke123, 81

Absteigende Pyramide!!!

Hallo erstmal, ich trainiere nun seit mehren Monaten nach diesem Prinzip. Bsp. Bankdrücken, 3 Sätze und versuche jeden Satz mit 10 wdh zu machen, wenn ich das geschafft habe, erhöhe ich das Gewicht. Jetzt will ich die Absteigende Pyramide nehmen. Hohes Hewicht, niedrige wdh und dann das gewicht verringern und die wdh erhöhen. Bsp. Bankdrücken: 1. Satz 65 kg, 6 wdh, 2. Satz 62,5 kg 8 wdh, 60 kg 10 wdh.

Ich hätte da jetzt 1 Fragen:

  1. Frage: Wenn ich es schaffe wie oben beschrieben, also Bankdrücken: 1. Satz 65 kg, 6 wdh, 2. Satz 62,5 kg 8 wdh, 60 kg 10 wdh. schaffe, soll ich dann jeden Satz um 2,5 kg erhöhen, also Bankdrücken: 1. Satz 67,5 kg, 6 wdh, 2. Satz 65 kg 8 wdh, 62,5 kg 10 wdh. ??
Antwort
von whoami, 81

Mach das nach Gefühl. Denn je nach Koordination sind die Gewichtssenkungen bei dem einem geringer als beim anderen! Das ist auch nicht wichtig!! Zieh dein Ding durch - irgendwann bekommst du ein Gespür dafür um wieviel man die Gewichte für den nächsten Satz verändern muss um die angepeilten Wh machen zu können!! Mach bloß keine Wissenschaft daraus!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten