Frage von Nisi12316, 52

Abnehmen, wie lange dauert das?

Hallo :) Ich bin in einem Monat 16 und nur 1.53 m groß, wiege allerdings 62 Kilo. Ich fahre in 5 Wochen nach Spanien und möchte ca 55 kg wiegen , wäre das möglich? Ich gehe unregelmäßig zu Mcfit, da ich mit dem Muskelkater danach nicht klar komme, mag ich das nicht mehr so. Ich esse auch weniger trotzdem hab ich wieder 2 kg zu genommen, ohne das ich wirklich Schokolade oder so esse. War am Donnerstag das letzte mal bei Mcfit und heute ist halt Sonntag. Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte, danke im Voraus :)

Antwort
von Yogaverrueckt, 18

Ich würde mir an Deiner Stelle damit Zeit lassen. Hat ja auch eine Weile gedauert, es zu bekommen. Wenn Du nur eine Crash-Diät machst, wirst Du die Kilos ganz schnell wieder drauf haben mit einem dicken Plus.

Ehrlich gesagt, klingst Du auch nicht sonderlich motiviert, etwas zu ändern - Sport macht keinen Spaß, wegen dem Muskelkater?! Du weisst aber schon, dass der nicht mehr so häufig vorkommt, wenn man regelmäßig etwas tut?

Einen einfachen Weg gibt es nun einmal nicht. Wenn Du wirklich dauerhaft Gewicht verlieren möchtest, solltest Du anfangen etwas zu ändern. Beschäftige Dich mit gesunder Ernährung und schau, welche Sportart Dir gefällt, es muss ja nicht Fitnessstudio sein.

Antwort
von berndlaeuft, 20

Als Ziel in 5 Wochen 7 Kilo abzunehmen, halte ich nicht für eine gute Entscheidung. Ich würde versuchen langfristig die Ernährung zu optimieren, so dass sich mehr oder weniger von ganz alleine das Normalgewicht einstellt.

Wenn man nicht viel Sport macht und nur um Abzunehmen damit anfängt, ist man schnell frustriert. Durch mehr Sport bekommt man auch mehr Hunger. Ist logisch. Der Körper verbraucht mehr Energie und muss das auchgleichen. Deswegen ist die Ernährung auch wichtig. Zudem bei mehr Sport nehmen auch die Muskeln zu, Muskeln sind schwerer als Fett, ergo, oft Gewichtszunahme. Natürlich ist Sport auf jeden Fall empfehlenswert und wird dir auch langfristig nützen.

Antwort
von wurststurm, 26

Unter den genannten Prämissen (keine Lust zur Bewegung, keine Ahnung zum Thema Ernährung) dauert das ewig, weil du immer weiter zunehmen wirst.

Wer abnehmen will muss sich zuerst einmal sehr gründlich über die Energieaufnahme, sprich Ernährung informieren; welche Lebensmittel haben eine hohe Energiedichte, welche Getränke sind ungünstig und was sollte man wie viel oder wenig essen. Infos gibt es im Netz dazu unzählige.

Wenn du soweit bist zu wissen wie eine angepasste Ernährung funktioniert und du danach lebst dann solltest du dich um die Energieverwendung kümmern. Abnehmen kannst du nur mit einer negativen Kalorienbilanz. Ob du dazu ins Fitness gehst oder rennen oder schwimmen oder Velo fahren ist egal, Hauptsache du bewegst dich sehr viel und es ist möglichst anstrengend.

Antwort
von LaKicka, 5

Nein, das ist leider nicht realistisch bzw. gesund, wenn du so viel abnimmst. Hast du es schon mal mit WW https://www.weightwatchers.com/de/ 
probiert? Versuch mehr Sport zu machen und vielleicht nicht zu übertreiben am Anfang mit den Gewichten. Viel Dehnen hilft auch gegen Muskelkater!

Antwort
von medica, 5

Kann dir keiner sagen, wielang du brauchst.

Sinnvolles Abnehmen beginnt mit einer Veränderung der

Lebensgewohnheiten. Und das ist ein Entwicklungsprozess und der dauert

eben etwas.

Versuch mal nicht jeden Tag sport zu machen, weil der Körper sonst denkt

er ist in einer Stresssituation, und dann speichert er mehr fett für

die Notsituation.

Schau doch mal bei http://abnehmtricks-und-abnehmtipps.de/tipps-tricks vorbei - die Tipps und Tricks die sie schreiben sehen wirklich sinnvoll aus.

Antwort
von whoami, 22

Sport ist unverzichtbar, und wenn du auch regelmäßig trainieren würdest, würdest du auch keinen Muskelkater mehr bekommen. 

Wie schnell man abspecken kann? Von 1 Woche bis 1 Jahr ist alles möglich. Hängt halt ab von Schlafdauer, Aktivitäten, Ernährung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten