Frage von sarapeace,

Abnehmen und wachsen mit 14 !!!

Ich bin 14 und habe Übergewicht und ich will unbedingt bis zu den Sommerferien abnehmen aber ich bin in meiner Klasse auch eine der kleinsten (ich bin 1,56 m groß)! Ich gehe jede Woche einmal 1-2h Volleyball und zweimal insgesamt 3 Stunden pro Woche Fußballtraining von der Schule aus habe ich 2 Schulstunden Sport pro Woche. Ich esse auch jeden Tag Obst und Gemüse. Ich habe diese Diät :Schlank-im-Schlaf versucht (ca. 1Jahr) ich hab zwar nicht zugenommen aber auch nicht richtig abgenommen und ich bin auch nicht sehr gewachsen und ich bin immer noch zu dick. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben (ich will aber nicht zu einem Arzt gehen ich will nicht dass jemand weiß dass ich eine Diät mache)

Ich bedanke mich schon im voraus !!!!

Antwort
von indiana,

Scheinbar machst du genügend Sport, denn 2 mal Volleyball und drei Stunden Fußball plus Schulsport, das ist ja schon etwas. Es kommt natürlich drauf an, ob du dies auch intensiv genug machst, und nicht einfach nur dabei bist. Du musst dich also beim Sport schon richtig reinhängen, damit du auch Kalorien verbrauchst. Viel wichtiger erscheint mir bei dir die Ernährung, und hier liegt zu 70% auch das meiste Potenzial. Diäten bringen nichts, schon gar nicht auf Dauer. Du musst jeden Tag versuchen weniger Kalorien zu essen, als du durch den Sport oder die Bewegung verbrauchst. Also, viel bewegen, und weniger essen, vor allem nur gesunde Nahrungsmittel. Ziel ist eine tägliche negative Kalorienbilanz. Dann nimmt man auch ab.

Antwort
von SaimenE,

auch wenn man klein ist,kann man sehr erolgreich abnehmen.ich kenne das "problem" klein zu sein,..da sieht man eben etwas schneller die pfunde als bei den "großen" ;) ich selbst bin auch nur 1,52m klein geraten ^^

vergiss eine diät.wenn du dauerhaft schlank bleiben willst und abnehmen willst,dann musst du deine ganzen essgewohnheiten umstellen.auf eine gesunde ernärhung umschalten und die ein lebenlang beibehalten. abnehmen geht eigentlich ganz einfach.du musst einfach mehr verbrauchen als du an kcal zu dir nimmst.das kannst du dir im netz ausrechnen,deinen grundbedarf bzw. leistungsumsatz und am ende des tages solltest du eben (bis höchstens 500kcal) drunter liegen.allerdings durch sport und nicht durch hungern ! wenn du hungerst dann hat das folgende nachteile: 1. der jojo-effekt kommt und du bist dann nachher wahrscheinlich noch dicker als vorher 2.sehr ungesund 3.wirst du kein fett verlieren sondern muskeln um dem 2.vorzubeugen kannst du etwa 2mal die woche ein ganzkörpertraining machen.

um dein herz-kreislaufsystm zu stärken und ein kcal-defizit zu erreichen,reicht es aus,wenn du anfangs 3mal die woche für eine halbe stunde ausdauersport machst.joggen ist hier vielleicht am besten,da du hier am meisten kcal verbrennst,allerdings nicht empfehlenswert,wenn du zu viel übergewicht hast.dann geht das alles zu sehr auf deine gelenke.dann solltest du eher auf radfahren oder schwimmen setzen,bis du ein optimales gewicht "zum joggen" hast.

zur ernährung: -süßigkeiten und zucker weglassen lieber obst (aber davon auch nicht zuuu viel) -kohlenhydrate nur in vollkornvarianten ,aber am besten auch etwas runterfahren -eiweißbetonter essen -viel gemüse am besten in allen farben (kohlenhydrate oder fleisch dann nur als beilage) ausreichend trinken (am besten wasser,das sättigt und hat keine kcal, oder vor dem sport mal eine saftschorle mit einem drittel fruchtsaft und zwei drittel wasser verdünnt) -esse so naturbelassen wie es nur geht -achte auf die gesamt kcal am ende des tages

gerne kannst du mich auch bei weiteren fragen per pn anschreiben. viel glück !

Antwort
von anonymous,

Also, zuviel diäten solltest Du mit 14 nicht. Du bist im Wachstum und brauchst Deine Nährstoffe.....

Wenn Du abspecken willst, musst Du ganz einfach weniger Kalorien zuführen als Du brauchst. Erst dann fängt Dein Körper an die Fettreserven abzubauen, um Energie zu gewinnen.

Rechne Dir Deinen Kalorienbedarf aus und führe Buch über Dein Essen. Jeden Tag 500-1000 Kcal weniger als nötig, dazu während dieser Zeit täglich einen Eiweissshake, um genug Proteine zu haben.

Antwort
von anonymous,

ich versteh das du abnehem willst aber mit 1,56 das geht kaum wen du wächst dann dähnt sich dein bauch das führt zu bauchkrämpfen und das ist nicht gut!? ;(((

Kommentar von TrainingHamburg ,

Was ist denn das für eine Aussage? Der Bauch dehnt sich auf Grund des Wachstums und man bekommt davon Bauchkrämpfe? Und was hat denn die Größe mit dem Abnehmen zu tun? Also wirklich ....

Hallo Sarapeace, es ist toll das du sportlich so aktiv bist und jeden Tag Obst und Gemüse isst. Der Grund das du trotzdem nicht abnimmst, könnte daran liegen das du einfach immernoch zu viel isst. Bedenke das Obst auch Kalorien hat. Du scheinst dir sehr unsicher zu sein wie eine gesunde Ernährung funktioniert. Diäten sind nicht der richtige Weg um abzunehmen. Wichtig ist, dass die tägliche Ernährungsweise in dein Leben integrierbar ist, so bekommt man auch keinen Jo-Jo-Effekt.

Ich würde dir empfehlen dich deinen Eltern anzuvertrauen und vorschlagen dich einfach mal von einem Ernährungsberater beraten zu lassen. Du musst doch gar nicht sagen, dass du abnehmen willst. Wenn es dir so peinlich ist (was ich nicht verstehe, weil es nicht schlimm ist wenn man auf seine Ernährung achten will), sag doch einfach du möchtest deine Ernährung umstellen und dich gesünder ernähren. Einen Arzt zu fragen würde ich nicht empfehlen, weil das Thema Ernährung in ihrem Studium leider kaum Platz einnimmt und sie somit nicht so viel Ahnung haben wie Ernährungsberater.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten