Frage von ROBING, 22

Abnehmen und viele Kohlenhydrate essen

Hey Leute, ich bin 16 jahre alt und möchte abnnehmen. Ich habe einen grundumsatz von 1800kcal und einen leistungsumsatz von 1080kcal, also einen gesamtumsatz von 2880 kcal, ich nehme jetzt täglich 2200 kcal zu mir um ins defizit zu kommen. Bis jetzt habe ich immer gelesen man soll/darf keine oder nur wenig Kohlenhydrate zu sich nehmen.Wie soll ich denn aber ohne Reis,Nudeln usw auf 2200 kcal kommen ?

Antwort
von elreso, 22

Du sollst nicht keine Kohlenhydrate essen sondern gute Kohlenhydrate und Prozentuell im richtigen Maße! (40-30-30 Kohlenhydrate-Fett-Eiweiß) -> oder ähnliche Abwandlungen wie hier -> http://www.fitforfun.de/abnehmen/schlank-ohne-sport/richtig-essen-die-richtige-k...

Antwort
von DerGrosseHulk, 20

Hey ROBING!

Wichtig ist, dass du gesunde Kohlenhydrate isst. Hierbei gilt es deutlich zu unterscheiden. Versuch Gerichte zu kochen, die viele Sattmacher enthalten (hier findest du z.B. eine Tabelle dazu: https://www.weightwatchers.de/images/1031/dynamic/GCMSImages/Sattmacher-Liste_fi...) und iss hiervon geringere Mengen als eine "normale" Portion ;)

Gruß

Antwort
von Juergen63, 20

Laß am besten die ganze Kalorienzählerei und gehe mehr nach deinem Gefühl. Ernähre dich ausgewogen aber Kalorienreduzierter in dem du die Mengen kleiner gestaltest. Die KH ruhig etwas minimieren. Und dann siehst du wie dein Körper drauf reagiert.

Antwort
von whoami, 20

Fett hat bei weniger Volumen doppelt so viele Kalorien als Kohlenhydrate! Wo ist das Problem? Wer abnehmen will soll auf Kohlenhydrate verzichten, denn hoher Blutzucker stoppt die Fettverbrennung!

Du löscht ja auch kein Feuer mit Benzin, oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community