Frage von TheRaunder,

abnehmen und eine besser Figur ..

Hallo ich möchte bis zum Sommer. Meinen Körper besser definieren und dafür trainiere ich 3 mal die Woche im studio auf. Masse seit2 nMonaten und icj will meine Ernährung umstellen . Ich esse morgens volkornbrotr mit schmierkäse .mittags meist auch Brote oder ein rührei oder was von subway und abends meist Fleisch aber ich möchte möglichst keine Kohlenhydrate essen und ich haben auch schon Rezepte für Protein shakes gefunden in deinen alles vorhanden ist also Kohlenhydrate Eiweiß sprich Magerquark Bananen etc. Und ich weis nicht sollte Ich die morgens oder abends trinken und was kann ich sonst so abends essen. Will mich nicht einseitig ernähren also nicht das selbe .mein ich :)

Ich bin 172 cm wiege 66 kg groß und hab.ca einen kfa von 15 % Ist es möglich in 3 Monaten wenigstens Ansätze von einem sixpack zu sehen und sollte ich vlt von masse Training auf kraftausdauer wechseln ??:)

Antwort
von Juergen63,

15% KFA sind schon mal ein recht guter Ausgangspunkt. Um beim Training anzufangen so trainiere hier strukturiert und auch mit entsprechender Härte. Laß das mit Kraftausdauer und wähle das Gewicht so hoch das du nur noch 6-10 saubere und langsame Wdhlg. schaffst. Du willst ja der Muskulatur einen Wachstumsimpuls bieten. Was den Sixpack betrifft so kannst du die Bauchmuskulatur im Gegensatz zu den anderen Muskelpartien vom Volumen her nicht großartig aufbauen: Das bedeutet das die Körperfettschicht über der Bauchmuskulatur entscheidet wie gut der Sixpack zu sehen ist. Dafür muß dann notfalls das Körperfett weiter minimiert werden. Um den Körperfettgehalt zu reduzieren solltest du dich ausgewogen aber Kalorienreduzierter ernähren. Das bewerkstelligst du unter anderem in dem du verhalten mit den KH umgehst. Ansonsten natürlich auch die Mengen im Auge behalten. Um weiter in einem anabolen Zustand zu bleiben bzw. keine Muskulatur zu verlieren solltest du dich Eiweißreich ernähren. Wann du die einzelnen Eiweißmahlzeiten zuführst ist egal. Die Tagesgesamtbilanz muß stimmen. Behalte aber dein Körpergesamtbild im Auge. Mit 66 KG bei deiner Größe solltest du ein schlanker Mensch sein. Den Körperfettgehalt auf ein Minimum zu reduzieren macht nur wirklich Sinn wenn eine gewisse Grundmuskulatur vorhanden ist. Das Ganze soll später ja nicht unterernährt aussehen.

Antwort
von Didaserzi,

Wenn du dünner und drahtiger werden willst, solltest du lieber nicht dreimal die Woche sehr hart trainieren, dass vergrößert die Muskeln, du solltest lieber jeden Tag (oder fast jeden) nicht so hart trainieren, Ausdauer ist es nämlich, die den Körper schlank macht. Außedem solltest du auf jeden Fall langsam anfangen mit dem Training!

Antwort
von SaimenE,

bei deinen jetzigenn angaben und maßen,denke ich,kannst du dein ziel in drei monaten sehr gut erreichen,wenn du am ball bleibst.wenn du drei mal die woche kraft trainierst/aufbau würde ich vielleicht noch 2-3tage ausdauersport hinzufügen,damit auch dein kfa etwas weiter runter kann. wegen dem essen würd ich mir mal keine so großen gedanken machen,wann du was zu dir nimmst,...wenn du nicht grade der totale leistungs bb werden willst/bist dann schau,das du deine nährstoffe über den tag verteilt zu dir nimmst. was bitte is genau schmierkäse ? würde hier vielleicht lieber einen frischkäse oder hüttenkäse nehmen..bei einer herzhaften varianten dann geräuchterten lachs drauf,da haste ein bombastisches frühstück ! mittags würde ich das brot vielleicht mal durch eine gute portion gemüse mit etwas fleisch ersetzen,oder bratkartoffeln mit schinken und ei.dies kann man auch gut in einer tupperdose mitnehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten