Frage von cyman2, 27

Abnehmen mit diesem trainingsplan

ich bin 19 jahre alt ,wiege 70 kg und bin 186 cm groß. ich habe an meinen hüften und bauch noch ein wenig körperfett und will die wegbekommen schaffe es aber nicht habt ihr tipps für mich ? so sieht mein trainingsplan aus

Montag: Bizeps-Trizeps-Bauch und danach 15-20 min HIIT Training auf dem Laufband Mittwoch: Rücken-Beine Freitag:Brust-Schulter und danach 15-20 min HIIT Training auf dem Laufband

nach dem Training trinke ich einen selbstegemachten eiweißshake (Bananen-magerquark-milch)

ist mein trainingsplan so in ordnung ?

Antwort
von DeepBlue, 19

Hi,

abnehmen funktioniert in erster Linie über die Ernährung, wobei Sport natürlich unterstützend wirkt. Primär musst Du jedoch darauf achten, Deinem Körper weniger Kalorien zuzuführen als er verbraucht (= negative Energiebilanz). Wenn man weniger isst, so sollte das, was man dem Körper zuführt, aus qualitativ hochwertigen Nahrungsmittel bestehen: Vollkornprodukte (Nudel, Reis, Brot, Brötchen), Geflügel, Fisch, Obst und Gemüse (frisch aber auch tiefgekühlt), fettarme Milch-, Käse- und Wurstprodukte, Erzeugnisse aus Soja und Hülsenfrüchte. Vorsicht vor versteckten Dickmachern, wie sie in vielen Müsli-/Fitnessriegeln, Schorlen, Limonaden, Kornflakes etc. vorhanden sind.

Wer seine Ernährung nicht umstellen und nur durch Sport abnehmen möchte, müsste jeden Tag sportlich aktiv sein und dabei mindestens 500 kcal tgl. mehr verbrauchen als "normal" (wer keinen Sport treibt und z.B. nur liest oder fernsieht verbraucht ja auch Kalorien), damit sich dies auf der Waage bemerkbar macht.

Abnehmen tut man übrigens am ganzen Körper, man kann es sich nicht aussuchen, ob man z.B. nur an Bauch und Hüfte das Fett reduziert.

Gruß Blue

Antwort
von superWomen, 27

Hallo cyman2,

also ideal wäre 2-3 Mal die Woche Ausdauersport und zusätzlich 1-2 Mal die Woche reines Muskeltraining. Du kannst beides auch an einem Tag immer verknüpfen. Besser wäre es, wenn du vor deinem Muskeltraining dich auf dem Laufband aufwärmst. Ich würde dir zu einer Low-Carb-Ernährung raten, um die restlichen Fettpolster zu bekämpfen ;) Hat bei mir zumindest gut geholfen. Wenn du weitere Tipps für die Erstellung deines Trainingsplans benötigst, findest du bspw. hier welche: http://www.erfolgreiches-abnehmen.com/trainingsplan-zum-abnehmen/

Grüße

Antwort
von elajisa, 14

Training ist gut, doch das Fett, insbesondere am Bauch/Hüfte lässt sich nur durch Verringerung des KFA-Wertes erzielen.

Kommentar von cyman2 ,

ist dieses trainingsplan für die KFA verringerung gut oder hast du noch ein paar tipps ?

Antwort
von whoami, 13

Abspecken tut man in der Küche, nicht im Studio.

Kommentar von cyman2 ,

was genau soll ich denn essen ich bekomme sehr oft das verlangen nach süßem und Brot ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten