Frage von Redhuntey1997, 4

Abnehmen Kraft oder Ausdauertraining?

Was verbrennt mehr Kalorien Kraft oder Ausdauertraining? Ich mach immer 30 Min Ausdauerttraining und am nächsten Tag 30 min Kraft ( Brust , Beine, Arme ) was verbrennt mehr kalorien ?

Antwort
von VHavelock, 4

Nach neusten Forschungen ist Intensivtraining, also speziell auch Krafttraining zum Abnehmen besser. Allerdings musst Du dann auch an Deine Belastungsgrenze gehen. Versuch mal folgendes: Die Übungen nicht nach Zeit oder Wiederholungen zu machen, sondern drei Runden jeder Übung, jede Runde die Übung so oft, bis Du sie nicht mehr korrekt ausführen kannst. Eine Minute Pause zwischen den Runden. Das ist zwar hart, aber effektiv. Das Ausdauertraining ist als Kardiotraining dennoch eine gute Idee, nicht das Du beim Krafttraining dann aus den Latschen kippst. :-)

Quelle der Infos ist eine BBC-Doku :-)

Antwort
von question1920, 4

Effektiv wird es, wenn du weiterhin beides kombinierst. UND: 30 Min Ausdauer reichen völlig aus. Denn auch beim Krafttraining verbrauchst du energie, baust muskeln auf, die dann wiederum reinste fatburner sind, und so dürftest du in Zukunft deine persönlichen Ziele am schnellsten erreichen.

Antwort
von Kruse91, 4

Also wenn es rein um die Verbrennung von Kalorien geht, dann auf jeden Fall Ausdauertraining...

Krafttraining baut Muskelmasse auf, natürlich verbrennst du auch hier einige Kalorien, aber lange nicht so viele wie bei einem Ausdauersport!

Kommentar von Kyra72 ,

Aber doch nicht bei nur 30min Ausdauertraining!

Ausdauertraining verbrennt nur deshalb während des Trainings mehr Kalorien, weil es (normalerweise) länger ist.
Bei 30 min Ausdauer versus 30min Kraft ist das Krafttraining effektiver, weil die aufgebauten Muskeln anschließend noch den Grundumsatz steigern.

Kommentar von question1920 ,

Warum sollen 30 min nicht ausreichen?? Es kommt da auch wieder darauf an wie man es macht, wenn du gemütlich läufst, klar, verbrauchst du auch nicht so viel. Aber bei einem Intervallausdauertraining verbrauchst du gute Kcal. Und in verbindung mit Krafttraining bekommt es noch ein Krönchen drauf.

Kommentar von Kyra72 ,

Ich habe nicht geschrieben, dass 30 min Ausdauerstraining nicht ausreichen.
Ich habe die Frage beantwortet, ob 30 min Ausdauertraining oder 30 min Krafttraining effektiver für die Kalorienverbrennung ist.
Was wie ausreicht, hängt immer von den persönlichen Zielen ab.

Kommentar von Kruse91 ,

ich betreibe beides... kraft- und ausdauersport...

und es ist sehr wohl ein unterschied, ob ich 1,5h in der kraftkammer bin oder 90min auf dem fußballplatz verbringe...

aber bitte, wenn du meinst... ich bin von diesem standpunkt überzeugt

Antwort
von Pistensau1980, 4

Das kommt auf die Intensität an. 30 Minuten sind aber ziemlich wenig, trainiere lieber weniger oft aber dafür länger und steigere die Intensität.

Beim Ausdauertraining verbrauchst du üblicherweise mehr Energie, beim Krafttraining baust du aber in der Regenerationsphase Muskelmasse auf. Dadurch verbrauchst du auch nach dem Training Energie und steigerst zusätzlich deinen Grundumsatz, also die Energie, die dein Körper in der Ruhephase benötigt. Das heißt, du verbrauchst dann noch mal darüber hinaus zusätzlich Energie in der Zukunft. Wichtig ist aber beides, Kraft- und Ausdauertraining.

Antwort
von NicoKay, 4

Ich denke, dass ausdauertraining, wenn du es etwas intensiver machst und etwas länger machst, mehr bringt, in dienem fall, schwimmen beispielsweise ist eine sehr gute methode den ganzen Körper zu trainieren, die gelenke mehr zum einsatz zu ziehen und auch abnhemen. Vielleicht versuchst du es damit ja mal, es ist effektiver als sonstiger ausdauersport und macht nebenbei auch noch spass, mal in einem anderen elemten zu sein ;) Viel spass und Glück. -nicokay

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten