Frage von peppilein15,

Abnehmen in 2 monaten 10 kg nur mithilfe ernährungsumstellung !

hay, also ich würde gerne bis januar 10 kg abnehmen und meine 1. frage ist :Ist das zu schaffen ? meine 2. frage : Da ich bisher keine sportart gefunden habe die mir spass macht ( außer zumba, 1x die woche ) würde ich gerne nur mit hilfe der ernährungsumstellung abnehmen , funktioniert das? Und wenn ja auf was muss ich achten? Ich weiss dass man zu abnehmen immer ein bisschen sport machen muss , ich mach 1x die woche 1h zumba , reicht das aus? Ich hoffe jmd. kann mir die vielen Fragen beantworten. LG peppilein15

Antwort
von apfelkern,

Hallöchen! Also erstmal müsstest du uns schon verraten wieviel du auf welche Größe wiegst?!wenn du 100kg auf 1.70m wiegen würdest,wäre das schaffbar. Wiegst du nur 65 kg auf 1.65m zb.wird das nix in 2-3monaten. Wichtig ist,dass du weniger isst als du Verbrauchst.du solltest ca.1,5g eiweiß pro kg Körpergewicht aufnehmen,zwischen 70-100g Kohlenhydrate(lagern sich als fett ab) und zwischen 60-70g gute fette(pflanzliche wie olivenÖl,RapsÖl,auch omega 3 welches in fettem fisch enthalten ist)Kohlenhydrate solltest du abends ganz lassen,auch Obst!iss lieber viel eiweiß abends(gibt auch super leckere eiweißBrötchen).und falls du was knabbern willst,greif auf Nüsse zurück oder mal nen eiweißriegel.bei "normalen"Gewicht sind 1-1,5 kg Gewichtsverlust realistisch und auch gesund.was schneller geht rächt sich mit jojo-effekt,also lass die Finger von einer nulldiät! Viel Erfolg,ich bin dein mitstreiter ;)

Kommentar von apfelkern ,

Also 1-1,5kilo pro Monat meinte ich,hatte das Wort vergessen ;)

Kommentar von peppilein15 ,

Vielen Dank, für die schnelle und ausführliche Antwort :D

Antwort
von SaimenE,

... ich bisher keine sportart gefunden habe die mir spass macht....mal ganz ehrlich,...welche sportart macht von anfang an denn schon so RICHTIG fun ?!?!ich hatte meine ernährung umgestellt und hab dadurch auch in der ersten zeit (ohne sport) einiges abgenommen.allerdings gabs denn eine stagnation (?) und so habe ich mit dem laufen angefangen.ganz im ernst...in den anfangszeiten hätt ich auch ko**en können,aber wenn du die ersten vorschritte merkst (z.b.hältman aufeinmal 5minuten länger durch,oder man ist die gewohnte strecke auf einmal 5minuten schneller) dann macht das so richtig spaß.oder wenn du viiiiieel weniger schlaf brauchst um morgens fit zu sein,...das ist einfach klasse!!!versuchs doch einfach mal ,rein in die laufschuhe und mal sehn...wer nicht wagt,der gewinnt auch nicht !

und wenns nach ner zeit immer noch keinen spaß macht,kann man dann immer noch auf was andres wechseln.ich auf jeden fall,möchte nie mehr aufhören mit lauf"training" :)

Antwort
von anonymous,

3 Monate für 10kg sind die ideale Dauer... 500 Kcal Defizit pro Tag! Und ja, die kannst Du auch nur durch Ernährungsumstellung erreichen. Allerdings wäre mehr Sport sinnvoller und effektiver.

1 Stunde Zumba dürfte nicht mehr als ca. 750 Kalorien verballern. Kannste Dir ja selber ausrechnen, wieviel das bringt:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten